Buchjunkies


Rezensionen Empfehlungen Autoren Reihen Tags Rezensionsarchiv


26.

Nov 2012

Cover The Amazing Maurice and his Educated Rodents englisch

Der Kater Maurice muss eines Tages erstaunt feststellen, dass er nicht nur vielschichtiger denken kann, als seine Artgenossen, nein er kann zudem auch noch sprechen. So macht das Leben gleich noch viel mehr Spaß, denn jetzt kann er sich endlich mit den Lebewesen in seiner Umgebung verständigen. Das gilt erstaunlicherweise auch für seine Nahrung - die Ratten. Maurice hat so seine Grundsätze und einer davon lautet - Essen das spricht, isst man nicht.
So schließen er und die Ratten einen freundschaftlichen Frieden. Als der Junge Keith hinzukommt, reift in Maurice eine Idee. Sie könnten doch Geld verdienen. Schließlich gibt es genug zu tun in der Gegend und jeder freut sich, wenn Ratten vertrieben werden.
Kurzerhand reist die kleine Truppe durch die Gegend, täuscht eine Rattenplage vor und Keith kommt daher mit seiner Flöte und vertreibt die Ratten. Dafür wird er gut entlohnt und seinen Umsatz teilt er mit seinen Kollegen, die von einer eigenen kleinen Insel für sich träumen.

Inzwischen haben sie schon gut Geld zusammen gesammelt, und sie beschließen, nach dem nächsten Dorf ist Schluss. Doch hier haben sie kein leichtes Spiel. Es gibt in dieser Stadt - angeblich - eine wirkliche Rattenplage, doch von den Ratten gibt es keine Spur. Dafür bevölkern umso mehr Rattenfänger das kleine Dorf Bad Blintz. Doch die Bevölkerung leidet Hunger und Not, während die Rattenfänger immer wieder Geld erhalten.
Hier läuft etwas gewaltig schief und das schaut sich die kleine Reisegruppe nicht an. Sie wollen herausfinden, was es mit diesem Dorf auf sich hat und stoßen auf so einige schmutzige Geheimnisse.

Cover Maurice, der Kater deutsch

The Amazing Maurice and his Educated Rodents / Maurice, der Kater ist das erste Scheibenwelt-Märchen vom Autor Terry Pratchett. Wie man unschwer aus dem Text lesen kann, handelt es sich um eine Variante vom berühmten Märchen Der Rattenfänger von Hameln. Dieses Märchen gibt es in vielen Ländern und durch viele verschiedene Überlieferungen kann kein genauer Autor benannt werden, doch die bei uns bekannteste Variante ist wohl die der Gebrüder Grimm.
Terry Pratchett hat nun eine weitere vorgelegt und mit viel Witz und Liebe zu den Fellträgern eine gute Geschichte geschrieben.

Ich habe The Amazing Maurice and his Educated Rodents / Maurice, der Kater bisher bereits zwei Mal gelesen und freue mich glatt wieder auf die nächsten Stunden mit den kleinen Schlitzohr =) Besonders gefallen mir aber die Ratten in dieser Geschichte. Da hat es mir Peaches angetan, die durch ihre beinahe goldige Art immer in Sorge ist um Alles und Jeden.
Auch wenn es als Märchen betitelt ist, ist es jetzt nicht unbedingt ein Buch für kleine Kinder als Gute-Nacht-Geschichte, aber ich glaube jungen und auch älteren Erwachsenen bereitet dieses Buch viel Freude. Ich möchte es euch heute empfehlen und würde mich freuen, wenn der eine oder andere Leser berichten würde, wie es ihm gefallen hat =)

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Deutsche Ausgabe ~ Original-Ausgabe

Kommentar schreiben | Facebook | Twitter