Buchjunkies


Rezensionen Empfehlungen Autoren Reihen Tags Rezensionsarchiv

News

1 - 5 von 107 News auf der Seite.

04.08.2022 ~ TTT - TopTenThursday: 10 Bücher in deren Titel kein E vorkommt

Zeige uns 10 Bücher, in deren Titel kein E vorkommt
Überschrift

Hallo meine Lieben!

Ich habe mich diese Woche wieder für den TopTenThursday entschieden und bin auf die Suche gegangen nach passenden Titeln. Das ist gar nicht so einfach, wenn man bedenkt, dass E einer der meist benutzten Vokale ist, die wir im Sprachgebrauch haben. Entsprechend oft ist er in Wörtern zu finden und somit auch in Buchtiteln.

Ich bin bei meinen gelesenen und rezensierten Büchern zurück gegangen bis ins Jahr 2016 um passende Titel zu finden und präsentiere meine 10 Bücher:

Und dann kam das GlückPhobiaRowan & AshCrushing on the Cop / Crushing on the CopTake Me / Nimm mich!
Lethal Bayou Beauty / Mordsmäßig schönDas HospitalPaula kommtSanta Claus JuniorAquamarin

Viele der Bücher liegen schon lange zurück, dass ich nichts mehr dazu sagen kann und somit gibt es heute nur eine Auflistung der Bücher.
Es würde mich aber interessieren, ob eventuell jemand eines der Bücher kennt, gelesen hat oder noch lesen möchte :o)

Ich habe heute eine bunte Mischung, so soll es sein ;o) Und ja, es ist tatsächlich kein Buch von Terry Pratchett dabei. Ich hätte auch nur The World of Poo anbieten können, wenn ich nach den Titeln gehe, da ich noch nicht alle gelesen und auch nicht angelegt habe. Aber mal sehen wie es beim nächsten TTT ausschaut, bei dem ich mit mache ;o)

Wer wissen will was die nächsten Donnerstage für uns bereit halten, schaut mal bei Alexandra vom Weltenwanderer-Blog vorbei.

Ich wünsche euch einen wundervollen Donnerstag und genießt das Leben! Bleibt gesund und munter!

Fühlt euch herzig gedrückt,
eure nef :o)

26 Kommentare | Facebook | Twitter

01.08.2022 ~ Monatsrückblick Juli 2022

Hallo ihr Lieben.

Könnt ihr es glauben - nun ist auch der Juli schon wieder vorbei und wir steuern hart auf die Lebkuchenzeit zu. Wie ihr sicherlich inzwischen wisst, meine liebste Zeit des Jahres :o) Und trotzdem rennt die Zeit so dahin.
Deshalb ist es auch schon wieder Zeit für einen Monatsrückblick. Und da hat sich eher nicht so ganz viel getan. Aber schaut selbst.

Im Monat Juli habe ich insgesamt 3 Bücher gelesen und ein Hörbuch gehört. Das macht 3 beendete Geschichten. An sich gar nicht mal so schlecht, wenn man bedenkt was hier im Hause gerade alles los ist.
Ich freue mich besonders darüber, dass ich in einer Reihe weiter gekommen bin und ein Rezensionsexemplar beendet habe. Insgesamt habe ich 1.408 Seiten gelesen und im Durchschnitt gute 4 Sterne vergeben. Qualitativ also ein guter Monat.

Mit meinen Challenges lief es eher mäßig. Ich habe im Juli mit der 15 Bücher in 15 Wochen begonnen und seither 3 Bücher gelesen. Ich hänge also eine Woche zurück. Das muss ich noch aufholen, allerdings lese ich auch weiterhin an 4 Büchern im Buddy-Read. Das sollte sich irgendwann also aufgehen.

Meine Goodreads Lese-Challenge läuft ganz gut. Bislang habe ich 33 Bücher gelesen von 45. Bis Ende des Jahres könnte ich mein Ziel schaffen. Darüber würde ich mich total freuen :o)

Die ABC-Challenge habe ich auch wieder gefüttert. Von insgesamt 26 Aufgaben, sind noch 9 offen. Der Schnitt ist an sich ja schon mal ganz gut. Aber ein paar davon sind wirklich knifflig und ich bin gespannt ob ich dafür dann auch Bücher da habe die ich noch lesen kann dafür.

Meine eigene Challenge, jeden Tag zu lesen lief gar nicht mal so schlecht diesen Monat. Von 31 Tagen, habe ich an 26 Tagen wirklich gelesen bzw. Hörbuch gehört. Der Schnitt ist gut, aber ich möchte auch sehr gern einen Monat schaffen, in dem ich wirklich jeden Tag etwas lese oder höre. Immerhin bin ich nun stolze Besitzerin von Bluetooth Kopfhörern, so dass ich das Hören auch einfacher nebenher erledigen kann und so auch beim Staubwischen gut unterhalten bin ohne mit dem Kabel irre werden zu müssen ;o) Der nächste Großputz kann kommen.

Kommen wir zu meinen gelesenen bzw. gehörten Büchern:

Liebe funkelt apfelgrünUnd dann kam das GlückDas kleine Café der BücherträumeGuglhupfgeschwader

Bei Liebe funkelt apfelgrün handelt es sich um ein Rezensionsexemplar, dass ich wirklich sehr gern gelesen habe. Hier entführt uns die Autorin nach Schottland und zu meiner großen Freude nimmt das Brotbacken eine große Rolle in diesem Buch ein. Ich mochte es sehr gerne. Und da ich keine weiteren Bücher bisher von Pauline Mai gelesen habe, werde ich bald noch ein weiteres ausprobieren.

Hinter dem Pseudonym Clara Simon verbirgt sich Ann-Kathrin Karschnick und als ich das Buch auf Instagram gesehen habe, wollte ich es unbedingt lesen. Also ab zum Buchdealer und danach fix gelesen. Es las sich sehr schnell weg, verbreitete Sommerfeeling und ließ mich so manches Mal schmunzeln. Ich bin schon auf den nächsten Teil gespannt, denn es handelt sich um einen Reihenauftakt.

Ich brauchte ein kleines Buch für den Blog, neben den ganzen anderen Büchern die ich lese, und da fiel mir Das kleine Café der Bücherträume in die Hände. Dieses Buch habe ich irgendwann letztes Jahr gekauft und seither lauerte es auf meine Aufmerksamkeit. Die bekam es nun. Hier und dort hatte es so seine Schwächen, aber ich fühlte mich im Ganzen gut unterhalten.

Hach, was soll ich sagen - der Franz. ich habe schon lange keinen Eberhofer mehr gehört und so wurde es nun Zeit für Guglhupfgeschwader. Das machte sich nämlich neben dem Sport her ziemlich gut. So verging dann auch die Zeit auf den Ausdauergeräten und Franz und Rudi waren wieder sehr unterhaltsam. Ich bin furchtbar gern zurück nach Niederkaltenkirchen gereist und habe mir aus der Bibliothek schon den nächsten - aber bislang auch letzten - Teil geholt. Der wird dann sicherlich im August gehört.

Wie sich das so gehört, habe ich natürlich auch wieder einiges an Büchern gekauft. Diesen Monat bin ich mal wieder dezent eskaliert ... aber der SuB oder eher die RuBs wollen gepflegt werden und so habe ich hier meine Neuzugänge für euch:

Heimkehr nach Whale Island (Amazon-Partnerlink)Coming Home to Brightwater Bay / Süße Träume im Cottage am Strand (Amazon-Partnerlink)Miss Eliza's English Kitchen / Miss Elizas englische KücheOrigin in Death / Stich ins Herz (Amazon-Partnerlink)Hummeln im Herzen (Amazon-Partnerlink)
The Wishing Tree in Irish Falls / Mein einziger Wunsch bist du (Amazon-Partnerlink)Vier Frauen und ein Garten voller Glück (Amazon-Partnerlink)Immer der Liebe entgegen (Amazon-Partnerlink)Doppelt oder nichts, sagt das Glück (Amazon-Partnerlink)Das Herz im Wald, die Füße im Sand (Amazon-Partnerlink)
Plötzlich Drachentöter (Amazon-Partnerlink)Hidden Riches / Träume wie Gold (Amazon-Partnerlink)The Hawthorne Legacy / The Inheritance Games - Das Spiel geht weiter (Amazon-Partnerlink)

Gelesen habe ich davon noch nichts, aber ich bin im Buddy-Read mit der lieben Vanessa von Vanessas Literaturblog zu Miss Eliza's English Kitchen / Miss Elizas englische Küche von Annabel Abbs und bislang gefällt es uns wirklich gut. Es ist mal etwas wirklich anderes und ich muss sagen, ich möchte zukünftig auch gern ein bisschen mehr die Fühler ausstrecken nach Geschichten in denen es eben nicht nur um Liebe geht. Man muss sich ja mal etwas weiter entwickeln können und wer weiß, vielleicht läuft mir so die ein oder andere Perle über den Weg :o)

So, für diesen Monat war das mein kleiner Rückblick und wer bis hierhin durch gehalten hat - Hut ab ;o) Ich wünsche euch eine fantastische Lesezeit im August.

Bleibt gesund und munter!

Fühlt euch gedrückt,
eure nef :o)

6 Kommentare | Facebook | Twitter

21.07.2022 ~ TTT - TopTenThursday: Welche 10 Neuerscheinung im 2. Halbjahr 2022 stehen auf der Wunschliste?

Welche 10 Neuerscheinung im 2. Halbjahr 2022 stehen auf der Wunschliste?
Überschrift

Hallo meine Lieben!

Habt ihr die heißen Tage gut überstanden? Bei dem Wetter kann man eigentlich nur in der Gegend rumliegen und lesen. Das erste Halbjahr ist vorbei, viele tolle Bücher sind erschienen und auch eingezogen.
Beim heutigen TopTenThursday geht es nun um die Neuerscheinungen im zweiten Halbjahr. 10 Titel, die auf eurer Wunschliste darauf warten gekauft zu werden. Tatsächlich habe ich gar nicht sooo viele Bücher auf meiner 'erscheint noch'-Wunschliste und so bin ich genau auf 10 Stück gekommen.

Dann wollen wir uns die Bücher mal anschauen:

The Hawthorne Legacy / The Inheritance Games - Das Spiel geht weiter (Amazon-Partnerlink)The Final Gambit / Der letzte Schachzug (Amazon-Partnerlink)The Becoming / Himmelsblüte (Amazon-Partnerlink)Ein Zuhause für das Glück (Amazon-Partnerlink)Always, in December / Für immer im Dezember (Amazon-Partnerlink)
Sterne glitzern auch im Schnee (Amazon-Partnerlink)Was ich fast vergessen hatte (Amazon-Partnerlink)Und dann kam die Liebe (Amazon-Partnerlink)Hallo Glück, dich gibt’s ja doch! (Amazon-Partnerlink)Stay Buried / Der Tote von Wiltshire (Amazon-Partnerlink)

The Hawthorne Legacy / The Inheritance Games - Das Spiel geht weiter (Amazon-Partnerlink) von Jennifer Lynn Barnes

Die Geschichte um die junge Avery geht weiter. Sie hat ein Vermögen geerbt, von einem Mann den sie nicht kannte. Die Verwandtschaft des Verstorbenen ist nicht so richtig begeistert und lässt sie das auch spüren. Im zweiten Teil versucht sie das Rätsel um die Erbschaft weiter zu lösen.
Dieses Buch ist bereits erschienen und auch bei mir eingezogen. Aber es gehört in die zweite Jahreshälfte, deshalb habe ich es mit drauf.

The Final Gambit / Der letzte Schachzug (Amazon-Partnerlink) von Jennifer Lynn Barnes

Der Abschluss der Trilogie wird Avery und hoffentlich auch dem Leser endlich offenbaren was hinter der Erbschaft und dem Verhalten der Familie steckt.
Logisch, dass auch der letzte Teil der Reihe bei mir auf der Liste steht. Ich bin wirklich gespannt wie es am Ende ausgeht *hibbels*

The Becoming / Himmelsblüte (Amazon-Partnerlink) von Nora Roberts

Im ersten Teil The Awakening / Mondblüte (Amazon-Partnerlink) stecke ich gerade und begleite Breen dabei zu sich selbst zu finden. Nachdem sie von ihrer Mutter immer kleingehalten wurde, ändert sich in ihrem Leben auf einen Schlag alles, als sie Unterlagen zu einem Konto findet, das auf Breens Namen läuft.
Eine Reise nach Irland soll sie ihren Wurzeln näher bringen und vielleicht findet sie endlich etwas über ihren Vater heraus.
Nachdem ich gerade am ersten Teil rum lese und manches einfach gruselig finde ('Hündchen!'), weiß ich noch nicht, ob ich es mir wirklich auf Deutsch kaufen soll. Die Übersetzung ist gruselig und vielleicht wird es dann doch eher das englische EBook. Aber für die Sammlung wäre es schon schöner ...

Ein Zuhause für das Glück (Amazon-Partnerlink) von Manuela Inusa

Ein gebrochenes Herz, ein Kleinstadtidyll und ein fremder Mann. Alles Zutaten für einen Liebesroman.
Eine neue Reihe! Hurray! Ich habe zwar noch einige Bücher ungelesen von ihr, aber das heißt nicht, dass die neue Reihe nicht trotzdem gleich bei mir einziehen wird. Vielleicht habe ich ja irgendwann mal Urlaub ;o)

Always, in December / Für immer im Dezember (Amazon-Partnerlink) von Emily Stone

Für Josie soll es ein Neuanfang werden. Auch wenn die Trauer um ihre Eltern nach 5 Jahren noch immer stark präsent ist, möchte sie nach vorn blicken und findet dabei einen Mann für romantische Stunden. Doch dann ist er plötzlich weg.
Ein Weihnachtsbuch, das in London spielt - eigentlich reicht das schon um das Buch für mich interessant zu machen ;o) Aber auch so klang der Klappentext ganz vielversprechend.

Sterne glitzern auch im Schnee (Amazon-Partnerlink) von Meike Werkmeister

Weihnachten mit Anni und Thies aus Sterne sieht man nur im Dunkeln, auf der schönen Insel Norderney. Und dann bricht der Stress aus, Thies auf Diät, Anni im Termindruck und dann auch noch eine unerwartete Begegnung.
Es verspricht ein festliches kleines Weihnachtsbüchlein zu werden und ich freue mich schon drauf.

Was ich fast vergessen hatte (Amazon-Partnerlink) von Claire Stihlé

Manchmal stellt man für einen anderen Menschen seine Bedürfnisse und Wünsche hinten an und merkt es gar nicht. Aber für Lorianne steht jetzt fest, sie muss raus. Also macht sie sich ohne Ehegatten auf den Weg in die Provence um sich selbst zu finden.
Wie ich ja schon öfter geschrieben habe, sind französische Schriftsteller meist nicht so meins. Aber da ich die letzten beiden Male Glück hatte, landete dieses Büchlein auch auf der Wunschliste.

Und dann kam die Liebe (Amazon-Partnerlink) von Clara Simon

In der Rue de la Chance bekommt jeder eine Chance - dieses Mal Bernadette. Die lebensfrohe Konditorin ist auf der Suche nach der großen Liebe.
Der zweite Teil um die Rue de la Chance-Reihe muss natürlich auch auf der Wunschliste aufs Erscheinen warten. Ich bin gespannt wie dieser Teil wird und wie viele Teile die Reihe noch bekommen wird.

Hallo Glück, dich gibt’s ja doch! (Amazon-Partnerlink) von Jasmin Böhm

Das Leben hat sie ziemlich gebeutelt und eigentlich war das alles ganz anders geplant. Am Sterbebett ihrer Mutter hat sie ein Versprechen abgegeben, das es nun gilt einzulösen. Mit Kleinkind und ohne Plan geht es mit dem Rad quer durch Europa.
Ein Aussteigerroman. Ich lese ja an sich ganz gern solche Bücher und das hat mich in der Verlagsvorschau angelächelt. Mit Kleinkind auf dem Rad unterwegs - ich bin mega gespannt auf das Buch.

Stay Buried / Der Tote von Wiltshire (Amazon-Partnerlink) von Kate Webb

Ein eigentlich geklärter Mordfall wird wieder aufgerollt. Die feine Gesellschaft ist davon nicht begeistert, denn es scheint fast so, als wenn die Haushälterin doch nicht die Mörderin war.
Katherine Webb kennt man ja eher von Familiengeschichten und Liebesromanen. Das soll nun der erste Kriminalroman von ihr werden. Er klingt spannend und deshalb habe ich ihn erst einmal auf den Wunschzettel gepackt.

Das waren alle Bücher die in diesem Jahr noch erscheinen und auf meiner Wunschliste lauern. Habt ihr davon auch etwas auf eurer Liste? Spricht euch vielleicht ein Buch an?
Ich bin gespannt was ihr so auf der Wunschliste habt :o)

Wer wissen will was die nächsten Donnerstage für uns bereit halten, schaut mal bei Alexandra vom Weltenwanderer-Blog vorbei.

Ich wünsche euch einen wundervollen Donnerstag und genießt das Leben! Bleibt gesund und munter!

Fühlt euch herzig gedrückt,
eure nef :o)

13 Kommentare | Facebook | Twitter

07.07.2022 ~ Monatsrückblick Juni 2022

Hallo ihr Lieben.

Meine Güte, ein halbes Jahr ist bereits rum, wie die Zeit vergeht. Wahnsinn. Leider muss ich sagen, war mein Lesemonat Juni nicht so richtig von Erfolg gekrönt was die Buchmenge angeht. Aber auch beim Kauf war ich recht artig. Nun ist der Juli schon eine Woche alt und es sieht nicht so aus, als wen ich in diesem Monat gut weiter komme beim Lesen *hüstel* Dafür habe ich bereits jetzt grandiose Neuzugänge und ich freu mich schon wahnsinnig drauf.

Aber jetzt erst einmal zum Juni :o)

Im Monat Juni habe ich insgesamt 2 Bücher gelesen mit insgesamt 821 Seiten. Die Durchschnittsbewertung ist einfach - 4 Sterne, da beide Bücher diese Bewertung erhalten haben ^^
Ich habe endlich den dritten Teil der A Place Called Perfect / Rätselhafte Ereignisse in Perfect-Reihe gelesen und mich mal wieder in den Erotikbereich begeben. Also völlig grundverschiedene Genre ;o) Aber das muss ja auch mal sein.

The Battle for Perfect / Wächter der FreiheitTrained At The Gym / Von ihren Trainern geteilt

Wie ihr euch vielleicht vorstellen könnt, habe ich hier keinen Top oder Flop Titel. Beide Bücher hatten Stärken und Schwächen und am Ende war ich mit beiden sehr gut unterhalten.

The Battle for Perfect / Wächter der Freiheit ist ein richtig guter Reihenabschluss geworden. Violet und Boy gehen sehr unterschiedlich mit den Geschehnissen um. Boy möchte seine Ruhe haben, Violet will wissen was aus Tom und den anderen geworden ist und tatsächlich war ich hier hin und her gerissen. Ich konnte Boy verstehen und auch Violet. Am Ende gehen die beiden natürlich gemeinsam auf die Suche und es war so spannend!

Trained At The Gym / Von ihren Trainern geteilt habe ich als Werbung gesehen und es klang durchaus unterhaltsam. Und ich muss sagen, es war wirklich kurzweilig, unterhaltsam, heiß und auch sehr animierend. Wenn es jetzt privat etwas besser laufen würde, wäre ich seitdem auch ständig im Fitnessstudio. Nun ja, Pläne und Realität *seufz*

Meine Challenges sind eher mau gelaufen. Mein Glas der Schande ignoriere ich weiterhin gekonnt *hust* und ich habe auch wieder an vielen Tagen im Monat nicht gelesen. Dieses Mal habe ich an 14 Tagen von 30 gelesen. Auweia. Ob ich je einen Monat dabeihaben werde, in dem ich wirklich an jedem Tag lese? Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt ;o)

Meine Neuzugänge halten sich tatsächlich in Grenzen:

Trained At The Gym / Von ihren Trainern geteiltUnd dann kam das GlückSummer Longing / Unser Sommer in Cape Cod (Amazon-Partnerlink)The Secret Bridesmaid / Undercover Bridesmaid – Das perfekte Durcheinander (Amazon-Partnerlink)

Eins davon habe ich ja bereits gelesen und an Und dann kam das Glück lese ich gerade. Also gar kein so schlechter Schnitt. Bücher fürs Minimäuschen gab es natürlich auch - aber da weiß ich gar nicht mehr wie viele. Da bin ich einfach zu schnell zu begeistern *hüstel*

Ich möchte noch ein kleines Halbjahres Resümee ziehen. Bislang habe ich insgesamt 29 Bücher gelesen mit insgesamt 8.811 Seiten. Meine durchschnittliche Sternebewertung ist 4, was ich jetzt nicht schlecht finde. Bislang scheine ich also ein gutes Händchen zu haben.

Neuzugänge hatte ich bislang 43 und von diesen sind 12 gelesen. Daran sollte ich unbedingt noch arbeiten, aber ich habe auch noch ein weiteres halbes Jahr Zeit um meine Bücher zu entdecken. Und ich habe ja auch noch ein paar ältere Bücher im Regal stehen ;o)

Wie sah denn euer Lesemonat aus? Habt ihr besondere Highlights dabeigehabt? Und habt ihr euch schon einen Halbjahres Überblick verschafft? Eventuell ein paar neue Vorsätze für die nächsten 6 Monate?

Ich habe nun eine neue Challenge begonnen: 15 Bücher in 15 Wochen. Diese hat Mikka von Mikka liest das Leben ins Leben gerufen und das möchte ich unbedingt probieren. Schaut also gern auch dort mal vorbei - ein Einstieg ist immer möglich :o)
So, das war es erst einmal von mir.

Bleibt gesund und munter!

Fühlt euch gedrückt,
eure nef :o)

Kommentar schreiben | Facebook | Twitter

30.06.2022 ~ TTT - TopTenThursday: Highlights aus dem ersten Halbjahr 2022

Deine 10 buchigen Highlights aus dem ersten Halbjahr 2022
Überschrift

Hallo meine Lieben!

Die letzten Wochen konnte ich die Themen des TopTenThursday nicht bedienen, aber dieses Mal bin ich wieder dabei und habe mir angeschaut, was ich denn dieses Jahr bereits gelesen habe und welche Bücher ich als ein Highlight bezeichnen würde.
Das ist nicht so ganz einfach, weil es einfach noch gar nicht sooo viele Bücher waren, aber ich habe es auf Anhieb immerhin auf 9 Stück geschafft. Meine derzeitige Lektüre hat sich nach anfänglichen Schwierigkeiten aber recht gut entwickelt und deshalb nehme ich das Buch mal als letzten Titel dazu. Aber nun zu meiner Auswahl :o)

Meine bisherigen Jahreshighlights:

Das NEINhornThe Inheritance Games / The Inheritance GamesThey've got their eyes on you! / Hüter der FantasieThe Battle for Perfect / Wächter der FreiheitHenriette Huckepack: Gut geschraubt ist besser als schief gehext
Sehnsucht nach Rose CottageLe fermier qui parlait aux carottes et aux étoiles / Der Koch, der zu Möhren und Sternen sprachEin Lied für MollyDer Tag beginnt mit MordLiebe funkelt apfelgrün

Das NEINhorn von Mark-Uwe Kling

Das kleine bockige NEINhorn hat es mir direkt angetan. Und jetzt, so ein paar Monate später, habe ich selbst ein kleines NEINmäuschen daheim und habe das Buch somit immer wieder in der Erinnerung. Definitiv ein Highlight, weil es wirklich niedlich ist.

The Inheritance Games / The Inheritance Games von Jennifer Lynn Barnes

Tatsächlich ist NA eher nicht so mein Genre. Mir sind die Probleme der Protas meist nicht mehr nah genug - man wird halt alt ;o) - doch bei diesem Buch muss ich sagen, war ich positiv überrascht und schnell gefesselt. Vielleicht liegt es an der speziellen Situation, aber die ganzen Rätsel, das undurchsichtige Leben des Verstorbenen und die merkwürdige Familie waren in dem Moment genau das richtige Buch für mich. Ich freu mich schon auf die Fortsetzung.

They've got their eyes on you! / Hüter der Fantasie von Helena Duggan

Ein Jugendbuch, das mich wirklich gruselte und total spannend war. Anders als bei NA kann ich hier einfach abschalten und so hat mich dieses Buch wirklich begeistert. Ich hatte lange keine Jugendbücher mehr gelesen und mit dieser Reihe zogen dann gleich noch ein paar mehr ein.

The Battle for Perfect / Wächter der Freiheit von Helena Duggan

Und tatsächlich konnte mich der dritte Teil der Reihe dann auch noch sehr begeistern. Der zweite war etwas schwach, aber im Abschlussband geht es hoch her und fesselte mich an die Couch. Da kam noch mal alles auf den Tisch und wurde zu einem guten Abschluss gebracht. Fand ich wirklich gut.

Henriette Huckepack: Gut geschraubt ist besser als schief gehext von Andrea Lienesch & Sabine Sauter

Oh, so ein süßes Kinderbuch. Gerade für Kinder die in eine Schublade gesteckt werden sollen und denen gesagt wird, was sie wie zu tun haben. Das ist definitiv das richtige Buch für jedes Kinderzimmer. Neben der zuckersüßen Geschichte sind die Bilder auch wirklich allerliebst.

Sehnsucht nach Rose Cottage von Hanna Holmgren

Eine Liebesgeschichte zu Schottland in Schottland. Ich habe dieses Buch mit jeder Seite geliebt und von mir aus hätte es noch einmal doppelt so lang sein können. Ich mochte daran einfach alles und bin schon gespannt auf folgende Bücher der Autorin.

Le fermier qui parlait aux carottes et aux étoiles / Der Koch, der zu Möhren und Sternen sprach von Julia Mattera

Eigentlich sind Franzosen und ich keine großen Freunde in der Literatur. Bisher habe ich da einfach oft danebengegriffen. Aber dieses Buch war definitiv ein Glücksgriff. Ich habe es richtig gemütlich gelesen und habe mich mit jedem Charakter bekannt gemacht. Es ist ein ruhiges, unaufgeregtes Buch mit einer großen Liebe zur Natur und zum Lebensmittel an sich.

Ein Lied für Molly von Claudia Winter

Hach, Irland … meine große Liebe. Ich liebe Land und Leute und so hatte ich mich schon tierisch auf den Roman gefreut und wurde nicht enttäuscht. Man kann wunderbar eintauchen in die Geschichte und hat auch immer ein Stück Musik im Ohr.

Der Tag beginnt mit Mord von Molly Flanaghan

Nachdem ich erst den zweiten Teil der Reihe gelesen hatte, musste ich dann natürlich auch noch schauen was Teil 1 bereithält und er gefiel mir tatsächlich noch besser. Ein Cosy Mystery für laue Sommerabende und genau das richtige wenn man Fernweh hat. Gut, man will dann sicher nicht gemeuchelt werden - aber es ist ja alles ganz anders als gedacht ;o) Eine Reihe die ich definitiv weiter lesen werde, wenn sie weiter geht.

Liebe funkelt apfelgrün von Pauline Mai

Ob dieses Buch jetzt ein Halbjahreshighlight wird, kann ich noch nicht sagen. Ich bin noch dabei. Der Beginn war für mich etwas holprig, aber inzwischen sind wir uns einig und wenn ein Roman in Schottland stattfindet und darin auch noch Brot gebacken wird MUSS es einfach ein Highlight werden. Findet ihr nicht auch?

So, das waren meine - vermutlich - 10 Halbjahreshighlights 2022 und ich bin schon gespannt was im zweiten Halbjahr so auf mich wartet. Eins ist klar, ich habe furchtbar viele Bücher die alle auf mich lauern und darunter befinden sich bestimmt ein paar Schätze.

Kennt ihr eines der von mir aufgeführten Bücher oder konnte ich euch vielleicht für einen Kauf begeistern? Lasst es mich wissen :o)

Wer wissen will was die nächsten Donnerstage für uns bereit halten, schaut mal bei Alexandra vom Weltenwanderer-Blog vorbei.

Ich wünsche euch einen wundervollen Donnerstag und genießt das Leben! Bleibt gesund und munter!

Fühlt euch herzig gedrückt,
eure nef :o)

20 Kommentare | Facebook | Twitter

« Zurück | Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 | Weiter »