Buchjunkies


Rezensionen Empfehlungen Autoren Reihen Tags Rezensionsarchiv

News

1 - 4 von 4 News auf der Seite.

30.01.2023 ~ 23.-29.01.2023 - Wochenrückblick

Hallo meine Lieben.

Heute kommt mein Wochenrückblick etwas später. Ich musste gestern einfach unbedingt noch ein Buch beenden und das hatte einfach Vorrang ;o)

Ich hatte mir so viel vorgenommen für diese Woche und dann kam wieder alles anders. Das Kind war der Meinung mit 3 Wochen am Stück sei sie nun lange genug in der Kita gewesen, es ist Zeit für Heimpflege.
Da haben Hobbies natürlich die Nachsicht ... kuscheln steht an erster Stelle :o)

Ein klein wenig zum Lesen bin ich aber doch gekommen. Aber zunächst zog bereits Montag ein neues Buch bei mir ein. Von meiner Bestellliste für Januar kam das letzte Buch an, da ein Comic für den Mann auf Mai verschoben wurde. Nun gut, dann ist das so. Ist ja nicht so, dass er nicht auch noch viele Comics zu lesen hätte.

Ins Bücherregal durfte in dieser Woche folgendes Buch einziehen:

Miss Bly und die Wette gegen Jules Verne (Amazon-Partnerlink)

Es spricht mich sooooo an und sogar mein Mann fand den Klappentext sehr interessant. Aber ich lese ja noch immer an anderen Büchern. Damit ich da mal vorankomme, war der Plan jeden Abend in jedem Buch ein Kapitel zu lesen. Das klappte auch ein paar Tage ganz gut, aber gestern Abend musste ich einfach wissen wie es nun ausgeht mit Snöfrid und der Prinzessin.
Ich habe also den ersten Teil der Snöfrid aus dem Wiesental-Reihe gelesen:

Die ganz und gar unglaubliche Rettung von Nordland (Amazon-Partnerlink)

Da habe ich dann also was für meine Reihen-Challenge und gleich noch ein Buch beendet, das dieses Jahr erst eingezogen ist. Klappt bis jetzt doch ganz gut.
Die Rezension folgt im Laufe der Woche.

Beim Stricken bin ich in dieser Woche ganz gut weiter gekommen. Beide Socken haben eine Ferse, es geht also am Fuß weiter. Bei meinen Füßen brauch ich also noch eine ganze Weile *menno*

Am Freitag hat mich Andrea besucht und ihre Wolle abgeholt. Das Kind war ganz aufgedreht und hat getobt wie verrückt. Das Einschlafen war dann weniger einfach *hüstel* Aber immerhin war dann klar, das Kind ist soweit gesund, dass die Kita wieder ruft ;o)

Diese Woche liegt nichts weiter Spannendes an. Ich möchte ein paar Ecken der Wohnung aufräumen, umsortieren, etc. und hoffe dafür jeden Tag zumindest 30 Minuten Zeit zu finden. Und in 3 Jahren ist die Wohnung dann fertig *lachs*

So, das war es für diese Woche von mir. Habt eine entspannte Woche, lasst euch nicht ärgern und habt viel Zeit für Dinge die euch gut tun.

Fühlt euch gedrückt,
eure nef :o)

Kommentar schreiben | Facebook | Twitter

23.01.2023 ~ 16.-22.01.2023 - Wochenrückblick

Hallo meine Lieben.

Der Winter ist zurück, es ist klirrend kalt und da kuschelt man sich besonders gern mit einem Buch auf die Couch, gell?
Also zumindest hatte ich es vor, muss allerdings gestehen, dass ich mich die meisten Abende mit einem Strickstück beschäftigt habe, denn der Pullover soll unbedingt noch diesen Winter fertig werden.

Von meiner Januar-Bestellliste sind noch drei Bücher offen gewesen. Eines davon habe in dieser Woche abgeholt:

Die geflohene Geschichte (Amazon-Partnerlink)

Es klingt sehr unterhaltsam - aber noch kann ich gar nicht sagen, was ich mir unter dem Buch vorstelle. Ich werde es euch jedenfalls wissen lassen.

Ich habe dieses Buch dann auch endlich beendet und werde dazu demnächst noch eine Rezension schreiben:

La abuela que cruzó el mundo en una bicicleta / Die unglaubliche Reise der Großmutter Maru auf ihrem himmelblauen Fahrrad

Ich finde es sehr schwierig zu sagen, wie ich das Buch fand. Zu Beginn war es ganz gut, dann wurde es langatmig, belehrend und zu philosophisch. Am Ende bin ich der Meinung, dass ich noch keine wirkliche Meinung habe *grübels* Ihr werdet es erfahren, ich denke die Rezension geht in der kommenden Woche online.

Weiter gelesen habe ich in Die ganz und gar unglaubliche Rettung von Nordland (Amazon-Partnerlink) und habe inzwischen ein Drittel des Buches geschafft. In meinen anderen begonnen Büchern habe ich nicht weitergelesen. Das werde ich aber in der kommenden Woche voran bringen.

Abseits der Bücher hatte ich ein Ministricktreff bei dem mein Pullover weiter gekommen ist und ich habe endlich eine Bommel für meine Wintermütze gekauft. In der kommenden Woche wird es ja weiter sehr frostig, dann kann ich diese endlich tragen.

Den Friseurtermin fand die Minimaus recht lustig. Nachdem sie fertig war mit Haareschneiden, hat sie im Salon getobt. Das fand die Chefin nicht ganz so toll, ich muss aber dazu sagen, dass ich versucht habe sie zu bändigen. Leider hat sie auf meinem Arm nur Terz gemacht und draußen war es dunkel und kalt, so dass rausgehen keine Option war. Der Papa war dann aber auch fix fertig.
In der kommenden Woche liegt nichts weiter an, außer, das sie ein paar Tage daheim bleibt. Leider kann sie mit ihrer Rotznase nicht in die Kita gehen. Ich hoffe diese aber bis Mitte der Woche kuriert zu haben.

So, das war es für diese Woche von mir. Habt eine entspannte Woche, lasst euch nicht ärgern und habt viel Zeit für Dinge die euch gut tun.

Fühlt euch gedrückt,
eure nef :o)

Kommentar schreiben | Facebook | Twitter

16.01.2023 ~ 09.-15.01.2023 - Wochenrückblick

Hallo meine Lieben.

Die zweite Jahreswoche war voller Arbeit und tatsächlich auch voller Termine, so hat sich buchtechnisch nicht ganz so viel getan. Aber ein kleines bisschen kann ich euch dann doch zeigen.

Ich habe auch in dieser Woche einem Buch ein neues Heim gegeben:

Die ganz und gar unglaubliche Rettung von Nordland (Amazon-Partnerlink)

Nachdem ich ja nun den fünften Teil bereits gelesen habe, musste Teil eins natürlich einziehen. Begonnen habe ich das Buch auch schon, aber sehr weit bin ich noch nicht.

Ausgelesen habe ich in dieser Woche kein Buch, aber begonnen ein weiteres. Und zwar:

La abuela que cruzó el mundo en una bicicleta / Die unglaubliche Reise der Großmutter Maru auf ihrem himmelblauen Fahrrad

Das Buch hatte ich spontan gekauft, weil mich das Cover und auch der Klappentext angesprochen hatten. Hätte ich dann gelesen, was der Autor noch macht, hätte ich es wohl gelassen. Denn bislang ist es ein schlecht verpackter Lebensratgeber. Den habe ich nicht lesen wollen - ich wollte eine Geschichte.

In meinen anderen begonnen Büchern habe ich nicht weiter gelesen.

Neben den buchigen Sachen bin ich derzeit viel am Stricken. Ich habe zwei Socken auf den Nadeln und einen Pullover. Außerdem ist Wolle eingezogen aus der ich zwei Pullover für die Minimaus stricken möchte :o) Und ich war tatsächlich das erste Mal wieder im Fitnessstudio. Das Aufraffen ist echt eine Überwindung, aber wenn man es dann hinter sich hat, ist man motiviert für den nächsten Besuch.

Mein Blutergebnis steht noch aus - also schauen wir mal was da so kommt. Dafür darf ich mich auf einen Friseurtermin freuen - mit Minimaus. Mal sehen wie toll sie das findet *hüstel* Und am Freitag habe ich wieder Stricktreff, darauf freue ich mich sehr. Also drückt mir die Daumen, dass die Minimaus weiterhin gesund bleibt :o)

So, das war es für diese Woche von mir. Habt eine entspannte Woche, lasst euch nicht ärgern und habt viel Zeit für Dinge die euch gut tun.

Fühlt euch gedrückt,
eure nef :o)

Kommentar schreiben | Facebook | Twitter

09.01.2023 ~ 01.-08.01.2023 - Wochenrückblick

Hallo meine Lieben.

Heute starte ich mit dem ersten Wochenrückblick überhaupt - und natürlich auch für dieses Jahr. Ich möchte euch hier kurz berichten was ich in der vergangenen Woche gelesen habe, welche Bücher einziehen durften und was eventuell noch geplant ist.

In der ersten Woche ist bereits ein Buch bei mir eingezogen:

Das Leuchten der Träume (Amazon-Partnerlink)

Es handelt sich hierbei um den fünften Teil der Reihe und ich hatte ihn im letzten Sommer bereits vorbestellt. Bevor ich dieses Buch als lese, muss ich erstmal 1-4 lesen und das werde ich auch versuchen.

Zwei Bücher habe ich in dieser Woche gelesen:

Durch Schnee und Eis zum WunderpfeifchenKleines Einhorn Funkelstern: Du kannst zaubern - wunderbar (Amazon-Partnerlink)

Durch Schnee und Eis zum Wunderpfeifchen ist mir bei meiner Buchdealerin in die Hände gefallen und ich fand die Figuren einfach so niedlich gezeichnet, dass ich es mitnehmen musste. Für meine Tochter ist es noch etwas viel Text, aber in Etappen können wir das sicher auch gemeinsam lesen. Allerdings war dies Teil fünf der Reihe und nun habe ich mir erst noch den ersten Teil bestellt. Den kann ich mir sicherlich bald abholen.

Bei Kleines Einhorn Funkelstern: Du kannst zaubern - wunderbar (Amazon-Partnerlink) war es eher so, dass meine Tochter es vorgelesen haben wollte. Sie hat das Buch nämlich von ihrer Tante zu Weihnachten geschenkt bekommen und da musste es auch vorgelesen werden. Ich weiß nicht wie oft ich es noch vorlesen werde, aber einmal zähle ich es definitiv für mich ;o)

Auf meinem Nachttisch:

Wie ich einmal alles schaffen wollte, was ich mir schon immer vorgenommen habe: 1 Jahr, 12 Vorsätze, 123 Einsichten (Amazon-Partnerlink)Shadow of Night / Wo die Nacht beginntThe Becoming / Himmelsblüte (Amazon-Partnerlink)

Im Moment habe ich noch 3 weitere Bücher begonnen. Gemeinsam mit meiner Freundin Ilka lese ich Wie ich einmal alles schaffen wollte, was ich mir schon immer vorgenommen habe: 1 Jahr, 12 Vorsätze, 123 Einsichten (Amazon-Partnerlink) von Martin Wittmann und wir wollen uns mit diesem Buch eine Weile in diesem Jahr beschäftigen.

Mit meiner Nachbarin Cindy lese ich derweil den zweiten Teil der All Souls Trilogy Shadow of Night / Wo die Nacht beginnt von Deborah Harkness. Für mich ist es ein re-read, Cindy liest ihn zum ersten Mal. Danach wird es für mich auch neu, denn Teil 3 und 4 habe ich noch nicht gelesen.

Und zu guter Letzt lese ich gemeinsam mit Moni am zweiten Teil der The Dragon Heart Legacy / Der Zauber der grünen Insel The Becoming / Himmelsblüte (Amazon-Partnerlink) von Nora Roberts und hoffe intensiv, dass dieser besser wird als der erste Teil. Vor allem, dass er weniger Wiederholungen und Längen hat.

Neben den buchigen Sachen folgt in der kommenden Woche ein Bluttest und ich hoffe sehr, dass dieser besser ausfällt als der letzte. Falls jemand einen Daumen übrig hat - dürft ihr ihn mir gern zur Verfügung stellen.
Dann bin ich fleißig am Stricken und schaffe es damit den Kopf abzuschalten und mich etwas zu entspannen. Das wird also das zweite große Thema sein in diesem Jahr. Mein erstes Strickstück - eine Mütze für mich - habe ich bereits beendet *jey*

So, das war es für diese Woche von mir. Habt eine entspannte Woche, lasst euch nicht ärgern und habt viel Zeit für Dinge die euch gut tun.

Fühlt euch gedrückt,
eure nef :o)

Kommentar schreiben | Facebook | Twitter

« Zurück | Seite: 1 | Weiter »