Buchjunkies


Rezensionen Empfehlungen Autoren Reihen Tags Rezensionsarchiv

25.

Aug 2012

~nia

The Black Lung Captain / Schwarze Jagd

Enthält leichte Spoiler zu Retribution Falls / Piratenmond, dem ersten Band der Tales of the Ketty Jay / Captain Darian Frey Saga.

Anderthalb Jahre sind seit den Ereignissen in Retribution Falls / Piratenmond vergangen und von den damaligen Hochgefühlen ist nichts mehr übrig. Die Crew der Ketty Jay ist voneinander angenervt, die Geschäfte gehen schlecht und Darian Frey hat mehr oder weniger eine Midlife Crisis. Hinzu kommt, dass sich die Ketty Jay kaum noch in der Luft halten kann, weil der Motor fast auseinander fällt. Einzig Silos Ingenieurskünste konnten bislang Schlimmeres verhindern. Doch es werden dringend Ersatzteile benötigt, für die natürlich das Geld fehlt. Das liegt unter anderem daran, dass Darian Frey seine Gaunereien nicht mehr mit demselben Herzblut und Elan durchführt, wie früher. Er fragt sich inzwischen nämlich, was er eigentlich mit seinem Leben anfängt und auf was er Stolz sein kann.
Dann tritt der zwielichtige Kapitän Grist an Frey und seine Mannen heran, um gemeinsam mit ihnen ein Schiff einer vergangenen Zivilisation zu bergen. Dieses soll ungeahnte Schätze an Bord haben. Dummerweise ist das Schiff auf einer ziemlich einsamen Insel abgestürzt, auf der es von Bestien und anderen unheimlichen Kreaturen nur so wimmeln soll. Doch Darian Frey will die Gunst der Stunde nutzen und nach diesem gemeinsamen Coup dann entscheiden, wohin sein weiteres Leben gehen soll. Noch ahnt die Mannschaft der Ketty Jay nicht, dass sie es mit einem Abenteuer der besonderen Art zu tun bekommt, das den Teamgeist der Crew auf eine harte Probe stellen wird...

The Black Lung Captain / Schwarze Jagd von Chris Wooding ist der zweite Band der Tales of the Ketty Jay / Captain Darian Frey Saga-Geschichten. Wie auch der Vorgänger Retribution Falls / Piratenmond steht diese Buch komplett für sich alleine. Ohne Schwierigkeiten kann man gleich hier einsteigen und bekommt dann eine abenteuerliche Gaunergeschichte vom Feinsten geboten. Trotzdem würde ich jedem Leser empfehlen, erst Retribution Falls / Piratenmond zu lesen, da beiden Büchern so ein herrlicher Humor zu eigen ist. Hinzu kommt, dass einem die liebgewonnenen schrägen Charaktere im zweiten Buch schon nach wenigen Seiten wie lang vermisste gute Freunde vorkommen, wenn man Band 1 kennt. Und das beste daran: alle Charaktere entwickeln sich im Laufe der Zeit logisch weiter - ja wirklich, das trifft selbst auf den strunzdummen Pinn zu.

Mir haben es dieses Mal ja besonders die Frauen angetan: Sowohl Jez als auch Freys Widersacherin Trinica Draken konnten mich in The Black Lung Captain / Schwarze Jagd besonders begeistern. Hinzu kommen die Ritterin Samandra und Bess, von denen man allerdings nur einen kleinen Eindruck bekommt, aber auf mehr hoffen darf. Sehr amüsant waren auch die Passagen des arme Hawkins bei seinem Kampf gegen sich selbst und den Kater. Ungekrönter König der Geschichte bleibt natürlich Darian Frey, der trotz all seiner Oberflächlichkeit das Herz am rechten Fleck hat und der in The Black Lung Captain / Schwarze Jagd weit über sich hinauswächst. Ich freue mich schon heute auf den Tag, an dem The Iron Jackal auf Deutsch in den Handel kommt. Chris Woodings Bücher bieten einfach Lesegenuss pur.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Deutsche Ausgabe ~ Original-Ausgabe

7 Kommentare | Facebook | Twitter

Kommentare

1 - 7 von 7 Kommentaren auf der Seite.

MJ schrieb am 25.08.2012 08:20:48:

Ich hab die Rezi jetzt nicht gelesen, aber wenn du schon wieder 5 Sterne vergibst, dann muss ich doch endlich auch mal diese Reihe lesen... ;)

nia schrieb am 25.08.2012 08:47:01:

Liebe MJ!
Ja, unbedingt. Bin mir absolut sicher, dass dir die Bücher gefallen. Und als ebook-Version sind sie zwar nicht total billig, aber auch nicht super teuer. Zudem gibt es ordentlich Seiten für's Geld;). Ich möchte zu gerne wissen, was du von den Büchern hälst?
Viel spoilert die Rezi nicht - es wird einfach deutlich, dass Darian Frey und seine Crew sich im Vergleich zu Bd. 1 schon etwas verändert haben, aber das sollte man bei guten Charas eigentlich auch erwarten.
GlG nia

MJ schrieb am 25.08.2012 15:06:02:

Wenn die nächsten zwei Wochen rum sind, dann werde ich mir denke ich was gönnen können ;) Vielleicht werde ich mir dann die beiden Ketty Jay Bücher und bei der Gelegenheit auch gleich Breathers in meinen Warenkorb packen...Du bist so schlecht für meinen Geldbeutel! ;)

nia schrieb am 27.08.2012 08:29:12:

Hihi, na, wenn das nicht auf Gegenseitigkeit beruht;).
Lies doch die Leseproben mal an, wobei ich mir bei dsen Woodings echt sicher in.
LG nia

Neyasha schrieb am 28.08.2012 09:00:53:

Es passt zwar jetzt hier nicht ganz dazu, aber ich war mir nicht sicher, ob du bei einem Eintrag vom letzten Jahr noch den Kommentar liest: Ich war nun natürlich neugierig und musste gleich mal schauen, ob du hier ein Buch von Guy Gavriel Kay rezensiert hast. ;-) "Die Löwen von Al-Rassan" hab ich erst relativ spät gelesen (war mein 4. Buch von ihm), aber ich fand die auch ganz toll. Und Kay auf Englisch finde ich auch recht schwierig, aber man kommt doch rein, finde ich. Ich hab "Tigana" in diesem Jahr auf Englisch gelesen, und letztendlich ging es dann doch ganz gut.
LG Neyasha

nia schrieb am 28.08.2012 13:36:50:

Hi Neyasha,
doch, wir bekommen alle Kommentare angezeigt - egal wie alt die Rezi dazu ist. Aber da beide Bücher eine Empfehlung haben, passt es trotzdem gut;).
Vielleicht muss ich es mit seinen Büchern auf Englisch einfach noch mal probieren. Als ich mir 'The Lions of Al-Rassan' zugelegt hatte, habe ich gerade erst angefangen, englische Bücher zu lesen. Seitdem hat sich mein Passivwortschatz sicher deutlich verbessert und da Kays neustes Werk hierzulande gar nicht erhältlich ist... Denke, ich werde mir mal die Leseprobe angucken. Kennst du es schon?
LG nia

Neyasha schrieb am 01.09.2012 20:49:10:

Nein, ich kenn das auch noch nicht. Das neueste Buch, das ich von Kay gelesen hatte, war "Die Fürsten des Nordens". Alle danach fehlen mir noch (und von Fionavar kenne ich bislang auch nur den 1. Band).

« Zurück | Seite: 1 | Weiter »

Kommentar schreiben






Kommentare abonnieren