Buchjunkies


Rezensionen Empfehlungen Autoren Reihen Tags Rezensionsarchiv

04.

Feb 2012

~ND

Goddess Interrupted / Die unsterbliche Braut

Enthält Spoiler für The Goddess Test / Das göttliche Mädchen.

Die letzten sechs Monate hat Kate mit James in Griechenland verbracht. Doch nun naht der Herbst und es wird endlich Zeit für sie, zu Henry und den anderen Göttern zurückzukehren. Seit dem Morgen nach ihrer Hochzeit hat Kate ihn nicht mehr gesehen und sie kann es kaum erwarten, wieder mit ihm zusammen zu sein. Doch die Wiedervereinigung ist alles andere als erhofft. Henry wirkt eher gleichgültig und nicht wirklich so, als ob er sich freuen würde, Kate wiederzuhaben. Schnell kommen alle ihre alten Ängste wieder hoch und sie fragt sich, ob er für sie jemals genug empfinden wird. Und solche Zweifel kann sie gerade überhaupt nicht gebrauchen, denn ihre Krönungszeremonie, in der sie zur Königin der Unterwelt gemacht werden soll, steht sofort nach ihrer Ankunft an.
Bevor Kate jedoch die bisher schwerste und endgültigste Entscheidung treffen muss, wird Henrys Palast angegriffen. Und das ausgerechnet von der einzigen Kreatur, die einen Gott töten kann: Einem Titan. Schnell wird klar, dass er nicht besiegt werden kann, doch für Henry ist es bereits zu spät. Er wird gefangen genommen. Kate ist wild entschlossen, ihn zu befreien. Allerdings weiß niemand, wo sich der Titan befindet. Die einzige Person, die vielleicht helfen kann, ist jemand, den Kate am liebsten niemals treffen würde. Ihre eigene Schwester und die Frau, die Henrys Herz gebrochen hat und die er immer noch liebt, Persephone.

Goddess Interrupted / Die unsterbliche Braut von Aimée Carter gehört zu den Büchern, bei denen die Fortsetzung den ersten Band spielend übertrifft. Zwar gab es auch hier wieder ein paar kleinere Ungereimtheiten, die man eigentlich hätte verhindern können, dafür konnte mich die restliche Geschichte überzeugen. Zum Großteil ist das definitiv Kate zu verdanken. Die Fragen, die sie sich stellt und die darauffolgenden Entscheidungen waren nachvollziehbar und haben sie nur noch sympathischer gemacht, was viele ihrer Kolleginnen in anderen Büchern nicht schaffen. Denn obwohl auch sie die üblichen Zweifel plagen und manchmal dann doch eine Dummheit begeht, so ist sie dabei immer menschlich und geht einem nicht auf die Nerven. Henry ist in diesem zweiten Teil ein schwieriger Charakter. Die meiste Zeit konnte ich nicht wirklich begreifen, warum er sich so kühl verhält und es war fast wieder so, wie im ersten Buch; als ob Kate mit ihm wieder bei Null anfangen müsste. Es dauert eine Weile bis man hinter seine Beweggründe kommt. Mir blieb er glücklicherweise aber sympathisch und diese etwas aufbrausendere Seite an ihm hat mir gut gefallen. Auch über Persephone ist er immer noch nicht hinweg und das ist vermutlich auch das, was Kate am allermeisten zu schaffen macht. Und obwohl ich Dreiecksbeziehungen hasse (wie manche von euch mittlerweile vielleicht wissen ;) ), so fand ich es in diesem Fall erstaunlich gut gelungen. Auch wenn ich Henry ab und zu einfach nur gerne gepackt und geschüttelt hätte.
Zum Glück hat die Grundgeschichte um die Titanen aber genug hergegeben, um immer noch im Hauptaugenmerk zu stehen. Außerdem gibt es viele neue Charaktere und auch einige der anderen Götter lernt man endlich etwas näher kennen. Diesmal wird auch wesentlich deutlicher, dass es sich tatsächlich um die griechischen Gottheiten handelt, was im ersten Buch doch etwas untergegangen ist. Das alles hilft dabei, Kates Liebeskummer in einer guten Balance zu halten. Das ist auch eigentlich nicht so schwer, denn obwohl es schon viel um unerwiderte Liebe geht, ist es nicht zu kitschig. Im Gegenteil, die Grundstimmung ist einfach nur traurig und bedrückt.

Macht aber nichts, denn genau das macht Goddess Interrupted / Die unsterbliche Braut von Aimée Carter zu so einem schönen Buch. Besser als sein Vorgänger weiß es die griechische Mythologie in eine moderne Geschichte zu packen und bietet eine ausgewogene Mischung aus Romantik und Action, sowie eine sympathische Heldin, mit der ich mich gut identifizieren konnte.

Goddess Interrupted / Die unsterbliche Braut erscheint am 27. März 2012 in den USA. Der letzte Teil The Goddess Inheritence / Der Preis der Ewigkeit folgt im Frühjahr 2013. Auch bei uns werden die Bücher über kurz oder lang zu erhalten sein, denn im Juni 2012 kommt der erste Teil The Goddess Test / Das göttliche Mädchen in die Buchhandlungen.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Deutsche Ausgabe ~ Original-Ausgabe

Kommentar schreiben | Facebook | Twitter