Buchjunkies


Rezensionen Empfehlungen Autoren Reihen Tags Rezensionsarchiv

19.

Jan 2021

~nef

Das wunderbare Wollparadies

Cover Das wunderbare Wollparadies

Es handelt sich hierbei um den vierten Teil der Valerie Lane-Reihe und enthält Spoiler zu den vorherigen Bänden.

Susan lebt mit ihrem Hund Terry direkt über ihrem geliebten Wollladen in der Valerie Lane. Eigentlich ist sie zufrieden mit ihrem Leben - sie hat einen Laden der ihr große Freude bereitet, ihre Freundinnen arbeiten alle direkt nebenan und für die Kuscheleinheiten am Abend hat sie schließlich Terry.
Schon vor vielen Jahren hat Susan den Männern abgeschworen und niemand aus der Valerie Lane weiß was der Auslöser dafür war. Schon viel zu lange hütet sie das traurige Geheimnis ihrer Vergangenheit und wenn es nach ihr ginge, würde das auch so bleiben. Doch das Leben in der kleinen Straße verändert sich stets und Susan merkt, dass sie bald an ihre emotionalen Grenzen stößt.

Da platzt kurz vor dem Weihnachtsgeschäft Charlotte in ihr Leben. Die junge Mutter hat viel durchgemacht und ist auf der Suche nach einer Anstellung um endlich den Blick nach vorn richten zu können. Eigentlich braucht Susan keine Aushilfe, da der Laden zwar gut läuft aber es lediglich zur Weihnachtszeit etwas hektischer wird.
Bald steht der Weihnachtsmarkt in der Valerie Lane an und da könnte sie dann doch Hilfe gebrauchen. Susan merkt, dass Charlotte nahe der Verzweiflung ist, weil kaum jemand einer jungen zweifach Mutter eine Chance geben will. Kurzerhand bietet sie ihr aus dem Bauch heraus eine Teilzeitstelle an und ahnt noch gar nicht wie sehr sich ihr Leben dadurch verändern wird.

In Das wunderbare Wollparadies widmen wir uns nun also Susan. Sie ist die gute Seele der Valerie Lane und kommt von ihrer Art her der berühmten Namensgeberin wohl am nächsten. Stets hat sie ein offenes Ohr für andere und hilft wo sie kann. Das äußert sich vor allem in ihrem Engagement im Obdachlosenheim. Hier verteilt sie jedes Jahr viele selbstgestrickte, warme Sachen und hilft an Weihnachten aus.
So langsam ist es also mal nötig, dass jemand ihr etwas Gutes tut. Und da kommt unter anderem Charlotte ins Spiel. Durch ihre charmante Art wird sie für Susan schnell zur Freundin und so ganz nebenbei bringt sie auch noch Schwung in Susans Gefühlswelt.
Jetzt fragt ihr euch wie sie das macht? Nun, das müsst ihr selbst herausfinden.

Mit diesem Band der Valerie Lane-Reihe bin ich komplett angekommen und begeistert. Das Leben der anderen Frauen der Straße geht weiter und es wird auch spannender, was der nächste Teil wohl hergeben wird. Ich hoffe nur, dass der auch halten kann was er verspricht.

So langsam neigt sich die Reihe dem Ende zu und ich weiß noch nicht ob ich das gut finde. Man gewöhnt sich so schön an die verschiedenen Charaktere und es wird immer mehr zu einem Wohlfühlort.
Ich kann Das wunderbare Wollparadies in jedem Fall empfehlen und bin nun gespannt wie es weiter geht.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Deutsche Ausgabe

Kommentar schreiben | Facebook | Twitter