Buchjunkies


Rezensionen Empfehlungen Autoren Reihen Tags Rezensionsarchiv


03.

Aug 2018

Cover Gebrauchsanweisung fürs Fahrradfahren

Bei dem Titel könnte man ja ins Grübeln geraten, ob man solch ein Buch wirklich gebrauchen kann. Schließlich weiß man doch, wie man Fahrrad fährt, oder etwa nicht?

Das Buch ist eine Mischung aus Sachbuch von der Erfindung und dem Erfolgsweg des geliebten Drahtesels und den persönlichen Erfahrungen und Leiden des Autors.
Man beginnt mit einer kleinen persönlichen Geschichte und dem Kampf von starkem Willen gegen schwaches Fleisch auf der ersten großen Radtour. Man hat es sich so einfach vorgestellt und war so überzeugt von der eigenen Kondition, dass es quasi scheitern musste.
Der Autor geht hier mit viel Selbstironie ans Werk und bringt dem Leser somit nach und nach seine Liebe zum Drahtesel nahe.

Aber es ist wiederum auch ein Sachbuch und keine eigentliche Biografie, deshalb erfährt man viel Historisches. Etwa wie das Fahrrad erfunden wurde, wie es sich entwickelt hat, wer die Vorreiter waren und wie es sich zum Kultobjekt entwickelt hat.
Heute steigen wieder viel mehr Menschen aufs Rad und erledigen die alltäglichen Dinge mit Wind im Gesicht statt Sitzheizung unterm Hintern. Dass selbiger letztes viel bequemer finden würde ist klar, aber der Mensch will sich beweisen und das kann er am besten bei sportlicher Betätigung.

Sebastian Herrmann mischt wunderbar die Fakten rund ums Fahrrad mit eigenen Erfahrungen und das Ganze mit viel Witz.
Ich selbst habe vor kurzem das Fahrrad für mich wiederentdeckt und habe das Buch einer Eingebung folgend einfach mal adoptiert und gelesen. Ich fand es wirklich unterhaltsam, auch wenn Vieles im Laufe wiederholt wurde. Zudem wird der Radfahrer hier quasi in den Olymp gehoben. Er ist der beste, gesündeste und tollste Mensch der auf Gottes Erde radelt. Nun ja, das kann jeder Radfahrer von sich ja denken, muss es aber nicht anderen auf die Nase binden. Zumal man gerade in einer Großstadt eine andere Einstellung entwickelt.

Alles in allem habe ich das Buch aber gern gelesen und auch so ein bisschen was gelernt. Nun schaue ich mich nach den anderen Büchern der Reihe 'Gebrauchsanweisung für ...' um und habe schon zwei weitere gekauft. Ich bin gespannt was ich noch über London und auch über die Deutsche Bahn lernen kann ;o)

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Deutsche Ausgabe

Kommentar schreiben | Facebook | Twitter

Kommentare

Noch kein Kommentar auf der Seite.

Kommentar schreiben






Kommentare abonnieren