Buchjunkies


Rezensionen Empfehlungen Autoren Reihen Tags Rezensionsarchiv


15.

Jan 2018

Cover Neuanfang in Cinnamon Falls

Enthält Spoiler zum ersten Band der Cinnamon Falls-Reihe Weihnachten in Cinnamon Falls.

Chloe kann es noch immer nicht fassen - sie ist in Cinnamon Falls geblieben. Endlich hat sie sich mit ihrer Schwester versöhnt und nun kann sie nichts und niemand mehr trennen.
Und obwohl sie Keanu erst so kurz kennt, ist sie sich sicher, dass er der richtige Mann für sie ist. Es könnte kaum schöner sein, jetzt wo ihre Schwester ihr Kind erwartet und sie in der Familie Holiday endlich ihre Heimat gefunden hat. Das viele Glück ist ihr beinahe unheimlich. Irgendwo muss es doch einen Haken geben.

Keanu ist überglücklich, dass Chloe geblieben ist. Seit dem ersten Augenblick ist er hin und weg von ihr und das nach so vielen Jahren. Er hätte nicht gedacht, dass er noch einmal so viel Gefühle für jemanden empfinden würde.
Aber auch wenn Chloe die Liebe seines Lebens ist, so hat er doch Sorge, was passiert, wen sie herausbekommt was vor etwa 4 Jahren passiert ist. Er hat seine Familie schwören lassen nie ein Wort darüber zu verlieren und bislang wird der Vorfall auch verschwiegen.
Irgendwann wird er es ihr jedoch erzählen müssen - nur wie?

Tracy Brice ist schon seit sie denken kann in den großartigen Keanu Holiday verschossen. Nachdem Rachel endlich der Vergangenheit angehörte und auch die kurze Affäre danach vorbei war, glaubte sie ihre Stunde sei gekommen - und dann kam Chloe. Sie kann es gar nicht fassen, was er an der findet. Die einzig wahre Liebe kann schließlich nur sie für ihn sein! Und das wird er auch bald erkennen, dafür muss aber Chloe weg. Wie sie das anstellen wird, weiß sie auch schon.
Als sie Chloe und ihrer Schwester Julie in der Stadt begegnet bittet sie beide um ein Interview. Schließlich sind sie Schwestern und haben sich die begehrten Holiday-Brüder geangelt. Das ist eine Geschichte, die den Lesern der 'Cinnamon Falls Press' mit Sicherheit gefallen würde. Jeder steht doch auf Romantik.
Julie ist ganz begeistert und so stimmt auch Chloe zu, auch wenn ihr die Sache nicht geheuer ist.

Das mulmige Gefühl bleibt auch während des Interviews und so hält Chloe sich mit ihren Antworten bedeckt, was Tracy beinahe in den Wahnsinn treibt. Wie soll sie daraus was anständiges für die Zeitung schreiben?
Als Julie wieder einmal ins Bad musste, nutzt Tracy ihre Chance und lässt wie beiläufig eine Bemerkung über Rachel und Keanu fallen. Die beiden wären das Traumpaar von Cinnamon Falls gewesen, sie wollten heiraten - und dann war da ja noch das Kind.
Chloe ist wie vor den Kopf gestoßen! Rachel? Ein Kind? Warum wusste sie davon nichts?
Tracy hatte es geschafft Chloes Gedankenkarussell zum Laufen zu bringen.
Was wusste sie eigentlich über Keanu? War ihre Entscheidung hier her zu ziehen und in New York alles hinter sich zu lassen richtig?

Nachdem ich den ersten Band der Cinnamon Falls-Reihe im letzten Jahr gelesen hatte, war ich ganz angetan. Die Autorin hatte ich auf der lit.Love getroffen und fand sie sehr lieb. Nun wollte ich auch die anderen Bücher der Reihe lesen und mein Mann hatte sie mir ja im Adventskalender geschenkt.
Da die Kurzromane prima für unterwegs sind, habe ich im neuen Jahr begonnen die Reihe weiter zu lesen - jeden Tag in der Woche ein neuer Roman. Es ist wie eine Sucht!

Das kleine Städtchen Cinnamon Falls wirkt einfach bezaubernd und auch wenn Weihnachten nun gerade vorbei ist, macht es doch nichts, dass diese Bücher ein gefühlter Duft nach Zimt umspielt.
Die Figuren sind gut gezeichnet und durch die Bank weg sympathisch - außer die ausgemachten Bösewichte. In diesem Fall Tracy. Jeder, der schon einmal unglücklich verliebt war, kann ihre Gedanken nachvollziehen, aber vielleicht nicht gutheißen. Sie treibt einen Keil zwischen die beiden Liebenden und macht damit nicht nur Chloe und Keanu das Leben schwer.

Die Frage ist nun - kann das frische Glück halten oder ist Keanu doch noch nicht bereit für ein neues Leben?
Ich musste das Buch einfach sofort beenden und herausfinden was passiert. Ich kann daran auch gar nichts aussetzen, weil es durchweg spannend ist und mitreißt. Man sollte den nächsten Band gleich auf dem Nachtisch liegen haben - oder in der Handtasche ;o)

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Deutsche Ausgabe

Kommentar schreiben | Facebook | Twitter