Buchjunkies


Rezensionen Empfehlungen Autoren Reihen Tags Rezensionsarchiv


11.

Okt 2015

Cover The Half of  Us I englisch

Jason Garcia (36) ist Herzchirurg, geschieden, ungeduldig und schwul. Er hatte sich immer eine große Familie um sich herum gewünscht und obwohl er zwei Kinder hat, glaubt er seinen Traum mit dem Scheitern seiner Ehe begraben. Seit seiner Scheidung kann er sich wenigstens hemmungslos flüchtigen sexuellen Abenteuern hingeben und tut dies auch zur Genüge. Eines Abends hört er ein unwiderstehliches Lachen in einer Bar und begegnet Abe...

Abraham Green (26) ist Lehrer, schüchtern und noch auf der Suche nach Mr. Right. Selbst das Leben im Sündenpfuhl Las Vegas hat ihn von diesem Traum nicht kuriert. Als er Jason an seinem Geburtstag in einer Bar begegnet, weiß er, dass das kein Mann fürs Leben ist. Dennoch zieht ihn dieser große, sexy Unbekannte wie magisch an. Nicht wegen seines Äußeren, obwohl das sicherlich auch eine Rolle spielt, sondern wegen seiner traurigen und ausdrucksvollen Augen. Er beschließt, sich ein Abenteuer mit diesem Bild von einem Mann zu gönnen. Doch dann wird aus einem Treffen zwei, aus zwei drei und schließlich muss sich Abe eingestehen, dass sein Herz Jason schon halb zu Füßen liegt…

The Half of Us ist ein solider Liebesroman von Cardeno C. und besonders Abe war ein Charakter nach meinem Herzen. Mit Jason habe ich mich etwas schwerer getan, weil der so einige gewöhnungsbedürftige Eigenschaften besitzt. Er ist nicht nur ungeduldig, sondern manchmal auch harsch, was seine Dominanz unterstreicht. Schwierig fand ich, dass er seine Exfrau Angela – die Mutter seiner Kinder und immer noch eine richtig gute Freundin – damals, während ihrer Ehe, nach Strich und Faden betrogen hat. Ich habe verstanden wieso, aber der sympathischste Zug ist Untreue nun mal nicht. Zum Glück war das mit Abe – der eben das richtige Geschlecht für Jason hat – anders, sonst hätte man als Leser vermutlich wirklich Schwierigkeiten mit The Half of Us bekommen. Mit dem Verlauf der Geschichte merkt man aber, dass auch Jason das Herz am rechten Fleck hat und seinem Verhalten einfach nur Frustration und Unglücksich sein zugrunde lagen. Sobald die Beziehung mit Abe Fahrt aufnimmt, zeigt sich Jasons sanftere Seite.

Cover The Half of Us II englisch

Die Familienverhältnisse spielen zusammen mit den Kindern eine große Rolle im Buch. Dadurch gewinnt die Geschichte an Tiefgang und Intensität. Insbesondere wie Abe sich in Jasons Familie zu integrieren beginnt und welche Probleme dabei zu bewältigen sind, war spannend zu lesen.

Was Cardeno C. wirklich gut kann – Sexszenen schreiben. Die werden nie langweilig, sind wirklich sexy und haben dennoch Tiefgang. Und obwohl Jason der dominante Partner und Abe eher der sich unterordnende ist, gibt es doch genug Abwechslung und auch die ein oder andere Überraschung.

The Half of Us hat mich nicht umwerfen können, vermutlich, weil mir die Geschichte zum Teil zu vorhersehbar war und ich eben anfangs meine Schwierigkeiten mit Jasons Charakter hatte. Insgesamt war es aber trotzdem ein unterhaltsames Buch, welches ich gerne gelesen habe.

The Half of Us erscheint am 13. Oktober 2015 in einer neuen Auflage. Das Buch ist der vierte Band der Family-Serie. Da bei Cardeno C. in der Regel alle Serientitel nur sehr lose zusammenhängen, kann man einfach irgendwo einsteigen und los lesen.

I received an ARC from The Romance Authors, LLC via NetGalley in exchange for an honest review. Thank you very much!

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Original-Ausgabe

Kommentar schreiben | Facebook | Twitter

Kommentare

Noch kein Kommentar auf der Seite.

Kommentar schreiben






Kommentare abonnieren