Buchjunkies


Rezensionen Empfehlungen Autoren Reihen Tags Rezensionsarchiv


22.

Sep 2015

Cover This Book Will Change Your Life Englisch

Wenn es nach den Eltern von Ben und Hannah geht, dann ist ihr Leben bereits fest durchgeplant. Bens Vater will, dass er nach seinem Englisch Bachelor, den er widerwillig zugelassen und finanziert hat, endlich erwachsen wird und eine Karriere anstrebt, die ihn reich macht. In seinen Augen ist das Jura und er duldet kein Nein, auch wenn Ben selbst viel lieber seinen Master und die Promotion an seiner Englisch Fakultät machen würde.
Hannah will wie ihr Vater Chemikerin werden und an der Entwicklung von Krebsmedikamenten mitwirken. Ihr größtes Ziel ist es, ihn stolz zu machen, doch schon nach ihrer ersten Prüfung am College wird klar, dass Chemie vielleicht doch nicht ihre Bestimmung ist - denn sie fällt mit Pauken und Trompeten durch. Doch wie kann sie ihrem Vater sagen, dass alles worauf sie seit über einem Jahrzehnt hingearbeitet haben vergebens war?
Als sich Ben und Hannah schließlich in dem Buchladen, in dem er arbeitet, kennenlernen sind beide bereit für eine Ablenkung von den Problemen in ihrem Leben. Da trifft es sich, dass Hannah noch nie ein Buch einfach aus Genuss gelesen hat und Ben gar nicht weiß, welchen Roman er ihr als erstes empfehlen soll. Und so kommt es, dass Hannah jede Woche wieder in seinem Buchladen auftaucht auf der Suche nach neuem Lesestoff und sie und Ben bald Freunde werden...und vielleicht auch mehr. Zumindest Hannah ist sehr schnell von Ben und seiner Begeisterung für Literatur eingenommen. Doch für Ben wäre da noch Alex - Alex, die ebenfalls bald Jura an der gleichen Uni wie er studieren wird, die er schon seit einem Jahr um ein Date bitten will und die genau die Frau wäre, die sein Vater sich für ihn wünschen würde. Für Hannah ist da eigentlich kein Platz mehr und trotzdem bekommt er sie nicht mehr aus dem Kopf...

Ich muss wirklich sagen, dass mir This Book Will Change Your Life von Amanda Weaver richtig gut gefallen hat - zumindest am Anfang. Hannah ist süß und sympathisch, wenn auch ein wenig unbedarft und naiv. Die Beziehung zu ihrem Vater ist phantastisch und ich konnte sehr gut verstehen, wieso sie ihn nicht enttäuschen wollte, was ihr Studium angeht. Er ist so ziemlich das genaue Gegenteil von Bens Vater, dem es nur um Macht, Geld und Ansehen geht und der es gewohnt ist, seine Ansichten durchzusetzen. Auch hier ist es verständlich, dass Ben den Druck spürt, sich seinem Willen zu beugen.
In Büchern finden beide aber zumindest ein wenig Ablenkung. Hannah, die wie gesagt noch nie ein großer Leser war, kann gar nicht fassen, was sie bisher verpasst hat und beginnt Bens Lieblingsbücher und Empfehlungen zu verschlingen. Für jeden Bücherwurm waren diese Szenen wirklich die besten, einfach weil Amanda Weaver den Reiz des Lesens richtig schön eingefangen und vermittelt hat und die meisten sicher das ein oder andere Buch erwähnt finden, das man selbst gelesen und geliebt hat.
Die Zeit, die die beiden gemeinsam im Buchladen verbringen, wird für beide schnell zu einem Zufluchtsort und sie erzählen sich Dinge, die sie noch nie zuvor jemandem anvertraut haben. Für Hannah werden die Gefühle sehr schnell mehr als rein platonisch. Doch Ben hängt noch an Alex - zumindest redet er sich das ein. Leider war das dann auch der Punkt, an dem das Buch in meinen Augen ein wenig abgebaut hat. Ich mochte Ben zunächst wirklich gern. Er ist endlich mal keiner dieser muskelbepackten Alphamännchen, sondern ein ganz normaler, netter Kerl. Allerdings hat er Hannah manchmal wirklich nicht sehr gut behandelt. Das geschah zwar immer im Streit und er hat es jedes Mal wieder gut gemacht, trotzdem hat es mich geärgert und ihn einige Sympathiepunkte gekostet. Allerdings muss ich allgemein sagen, dass die Streitgespräche manchmal ein bisschen übertrieben waren bzw. eskaliert sind und ich nicht wirklich erkennen konnte wie es soweit gekommen ist. Z.B. wurde Hannah mindestens einmal nahezu hysterisch, was ich nicht nachvollziehen konnte. Das war insofern besonders schade, weil This Book Will Change Your Life ansonsten angenehm frei von Drama ist. Niemand wird ungewollt schwanger, es gibt keine intriganten Ex-Freundinnen und auch kein mordender früherer Verehrer taucht irgendwo auf. Es sind einfach ganz normale Charaktere.

Trotzdem hat mir unterm Strich etwas an This Book Will Change Your Life von Amanda Weaver gefehlt. Vielleicht waren es die fehlenden Emotionen, vielleicht lag es auch einfach nur an Ben, aber als ich das Buch zugeschlagen habe, hatte einfach nur dieses Gefühl von "Okay, auf zum nächsten". Es hat einfach keinen großen Eindruck hinterlassen. Es ist ein nettes Buch für zwischendurch aber eben auch nicht mehr, obwohl es wirklich großes Potenzial hatte.

This Book Will Change Your Life erscheint am 28. September 2015.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Original-Ausgabe

Kommentar schreiben | Facebook | Twitter