Buchjunkies


Rezensionen Empfehlungen Autoren Reihen Tags Rezensionsarchiv


13.

Jun 2011

Cover Finsteres Gold deutsch

Enthält Spoiler zu Need / Flüsterndes Gold.

Zara ist nervös - Nick kommt zu spät zum Sport und sie macht sich Sorgen um ihn. Wahrscheinlich ist er wieder allein auf Patroullie gegangen. Als er dann doch noch erscheint berichtet er davon, dass er einem jungen Elfen begegnet ist und ihn unschädlich gemacht hat. Seit sie und ihre Freunde Issie und Devyn vor einigen Monaten sämtliche Elfen samt ihrem König in ein altes Haus im Wald eingesperrt haben, patroullieren sie in den Wäldern. In den letzten Tagen laufen sie immer wieder neuen Elfen in die Arme und sperren diese ebenfalls ein. Doch sie wundern sich woher auf einmal so viele kommen.
Am Nachmittag recherchieren Devyn und Zara in der Bibliothek um etwas über eine neue Invasion herauszufinden. Doch Nick lenkt Zara mit einem Picknick zwischen den Regalen ab und für ein paar Augenblicke fühlen sie sich sicher. Später joggt Zara durch den Wald, denn das Verbot allein draußen zu sein wurde aufgehoben, nachdem keine Jungen mehr verschwanden. Sie hört ein Geräusch und findet kurz darauf einen Elfen an einen Baum gefesselt. Er ist schwer verletzt und durcheinander.
Zara will ihn befreien, obwohl sie weiß, dass sie das eigentlich nicht darf. Als kurz darauf eine Frau mit Flügeln erscheint um ihn nach Walhalla mitzunehmen verteidigt sie ihn. Völlig entkräftet schleppt sie den Elfen in ihren Wagen um ihn zu Bettty, ihrer Grandma, zu bringen. Doch er wehrt sich dagegen und lässt Zara das Bewusstsein verlieren. Issie findet sie schlussendlich in ihrem Wagen und macht sich große Sorgen. Als dann noch Devyn und Cassidy dazu kommen schweigt Zara über den Vorfall.
Am Abend ist Nick bei Zara und sie erzählt ihm alles. Der junge Elf wurde von Nick so zugerichtet als dieser am Morgen zu spät in den Unterricht kam. Obwohl Nick wütend wird, kann er Zara verzeihen und schläft kurz darauf auf der Couch ein. Ein Vogel klopft währenddessen ans Fenster und lässt etwas fallen. Zara schleicht sich zur Tür und findet eine Nachricht von ihrem Vater. Nick ist in Gefahr. Doch durch wen und wieso teilt er ihr nicht mit.
Zara ist aufgeregt und ängstlich. Sie muss mit ihrem Vater reden und so fahren Issie und sie am nächsten Tag los um ihn aus dem Haus zu holen. Sie erfahren das es weitere Elfenkönige gibt und diese spüren das er geschwächt ist. Sie wollen ihn töten um sein Gebiet zu übernehmen, außerdem suchen sie nach ihr um aus ihr eine Königin zu machen.

Cover Entice englisch

Zara ist hin- und hergerissen. Sie weiß nicht ob ihr Vater sie angelogen hat oder ob sie wirklich alle in Gefahr sind. Nachdem sie Issie daheim abgesetzt hat fährt sie nach Hause. Da spürt sie plötzlich ein Kribbeln auf ihrer Haut als wären tausend Spinnen auf ihr. Dann steht ein blonder Mann mitten auf der Fahrbahn und Zara versucht auszuweichen. Dabei prallt sie mit einem Baum zusammen und ist im Wagen eingequetscht, während dieser Feuer fängt. Benommen kriegt sie mit, das jemand ihr aus dem Wagen hilft und sie in Sicherheit bringt - der junge Elf, den sie gerettet hat.
Warum hat er das getan? Und wieso hat er sie nicht umgebracht? Ist er die Bedrohung für ihren Vater und ihre Freunde?

Im zweiten Band um Zara und ihre Freunde geht es hoch her. Von den ersten Seiten an besteht die drohende Gefahr durch die neuen Elfen und das finde ich sehr erfrischend. Man lernt viel Neues dazu, außerdem wird hier die nordische Mythologie um Odin und den Kampf um die Welten aufgegriffen - ein Pluspunkt. Wir lernen auch Cassidy kennen, bei der nicht klar ist wer sie ist und warum sie soviel Zeit mit Devyn verbringt. Das gibt dem Ganzen etwas Würze.

Im Großen und Ganzen finde ich diesen Teil um Längen besser als den ersten Band Need / Flüsterndes Gold und kann es nun kaum erwarten, dass Band drei Entice / Verhängnisvolles Gold auf deutsch erscheint. Das wird aber sicherlich noch etwas dauern.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Deutsche Ausgabe ~ Original-Ausgabe

3 Kommentare | Facebook | Twitter