Buchjunkies


Rezensionen Empfehlungen Autoren Reihen Tags Rezensionsarchiv

03.

Dec 2013

~nef

The Sisters from Hardscrabble Bay / Die Hummerschwestern

Cover Die Hummerschwestern deutsch

Die Hummerschwestern - das sind Idella und Avis Hillock. Zusammen mit ihrem Vater Bill und dem älteren Sohn Dalton bewohnen sie das kleine Farmhaus auf der Klippe. Nach dem plötzlichen Tod ihrer Mutter müssen sie sich um die Hausarbeit allein kümmern, denn die Männer sind entweder auf dem Feld oder dem Wasser unterwegs um ihre Arbeit zu erledigen.
Idella und Avis habe ihre Mutter ebenso sehr geliebt wie Bill seine Frau. Bei der Geburt der dritten Tochter, Emma, gab es Komplikationen und sie starb im Kindbett.
Da sich die Familie nicht um das Baby kümmern konnte, wurde es zu entfernten Verwandten gegeben. Dalton kann seinem Vater nie verzeihen, dass er die Finger nicht von seiner Mutter lassen konnte. Ohne ihn wäre sie noch am Leben.

Doch auch ohne die dicke Luft zwischen den beiden Männern im Haus ist das Leben schwer. Idella und Avis sind grundverschieden. Ohne die Hand der Mutter schlägt Avis aus dem Ruder und führt sich schon in jungen Jahren auf wie eine Dirne. Während Idella die Rolle der Hausfrau übernommen hat, mutiert Avis beinahe zum Jungen. Sie spielt mit den Freunden ihres Vaters Karten und trinkt mit ihnen zusammen Alkohol.
Als es Idella zu viel wird, flieht sie. Nur weg von diesem kleinen schiefen Haus auf den Klippen. Das Wetter dort ist das ganze Jahr rau - doch ihre Mutter liebte das Meeresrauschen. Nur deswegen hat Bill das Haus dort gebaut.

Idella verschlägt es nach Amerika. Dort findet sie als Hausmädchen eine Anstellung und baut sich ein einfaches Leben auf. Doch auch Avis bleibt nicht ewig in New Brunswick. Sie folgt ihrer Schwester nach Amerika und arbeitet in einem Schönheitssalon. Einmal die Woche sehen sich die Beiden und unternehmen was. Idella ist nach wie vor ein Mauerblümchen, während Avis eine hübsche Frau geworden ist.
Doch die beiden sind wie Pech und Schwefel. Auch wenn sie beinahe immer andere Meinungen vertreten.
Dann lernt Idella Edward kennen und das Leben der älteren der beiden Hummerschwestern beginnt eine Wendung zu nehmen.

Cover The Sisters from Hardscrabble Bay englisch

The Sisters from Hardscrabble Bay / Die Hummerschwestern ist der einzige Roman von Autorin Beverly Jensen. Sie ist bereits mit 49 Jahren an Bauchspeicheldrüsenkrebs gestorben und hat die Publizierung ihres Romans nicht mehr miterlebt.

Ich habe viele positive Kommentare über dieses Buch gelesen und hatte mich sehr darauf gefreut. Leider wurde ich ziemlich enttäuscht.
Das Buch beginnt gut. Man lernt als Erstes die Familie Hillock kennen und muss sich schon bald darauf von einer Figur verabschieden. Soweit fand ich das Buch ziemlich gut, denn die Autorin hat es gut geschafft den Leser in die Welt der Familie einzubringen.

Leider war es das dann auch schon mit dem spannenden Teil. Die Geschichte danach plätschert nur vor sich hin. Es kommt zu keinem Höhepunkt und auch die Figuren werden leider nicht sympathischer. Die Sprache ist teilweise doch sehr einfach ... um nicht zu sagen unangenehm gewählt.
Es wird ständig geflucht und auch der Umgang miteinander ist nicht sehr freundlich.

Ich kann mich mit der Hauptfigur - Idella - leider nicht anfreunden. Man merkt nicht ob ihr etwas am Herzen liegt oder ob es ihr egal ist. Gerade zum Ende des Buches hin, scheint es eher als wäre sie nur noch eine Puppe.
Schade, wirklich, denn die Grundgeschichte an sich ist nicht schlecht gewählt.
Trotz dem leider wenig gelungenen Inhalt, liest sich das Buch leicht weg. Ein wenig muss man aber schon am Ball bleiben, dass es einige Zeit- und auch Ortswechsel gibt während der Geschichte. Mehr als 2 Sterne kann ich jedoch nicht vergeben.

Vielen Dank an den btb-Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Deutsche Ausgabe ~ Original-Ausgabe

Kommentar schreiben | Facebook | Twitter