Buchjunkies


Rezensionen Empfehlungen Autoren Reihen Tags Rezensionsarchiv


05.

Jan 2012

Cover Hallowed englisch

Enthält Spoiler für Unearthly / Unearthly - Dunkle Flammen.

Nichts an Claras Auftrag ist so gelaufen, wie es sollte. Anstatt Christian hat sie Tucker vor dem Waldbrand gerettet. Und das nur um später festzustellen, dass Christian selbst auch ein Angel Blood ist und seine Aufgabe wiederum die Rettung von Clara war. Beide sind nun ein bisschen ratlos, da es mehr als offensichtlich ist, dass eigentlich keiner die Hilfe des anderen gebraucht hätte. Sie versuchen herauszufinden, was jetzt, wo sie in ihrer Aufgabe versagt haben, passieren wird.
Doch Clara kann nicht bereuen, was sie getan hat, denn Tucker lebt und was auch immer sie dem göttlichen Weg nach hätte tun sollen, sie weiß das sie ihn retten musste und ihr widerstrebt immer noch der Gedanke, dass ihr ihr Schicksal auferlegt sein soll. Sie möchte ihren Weg selbst wählen und der beinhaltet Tucker.
Trotzdem wird Clara das Gefühl nicht los, dass Christian auch zu ihr gehört. Jetzt wo sie weiß, dass er wie sie Engelsblut in sich trägt, wird ihr das klarer denn je. Außerdem ist er überall wo sie auch hinschaut, z.B. im Angel Club, der Gruppe, die Angela gegründet hat, um mit Clara, Christian und Jeffrey alle Informationen zusammenwerfen, die sie über Engel finden können. Und auch Claras Mutter gibt endlich mehr Informationen preis als zuvor und selbst diese verbinden sie immer mehr mit Christian.
Trotzdem hält sie an ihrer Liebe zu Tucker fest. Doch dann beginnt sie merkwürdige Träume zu haben und schon bald muss sie sich eingestehen, dass es sich um neue Visionen und somit eine neue Aufgabe handelt. Wieder weiß Clara nicht, was sie genau damit anfangen soll. Sie weiß nur, dass Christian bei ihr ist und sie schreckliche Trauer empfindet. Und dass einer ihrer Lieben das Leben verloren hat.

Ich habe mich auf kaum ein Buch so sehr gefreut wie auf Hallowed / Unearthly - Heiliges Feuer, die Fortsetzung zu Unearthly / Unearthly - Dunkle Flammen von Cynthia Hand. Leider wurden meine Erwartungen nicht erfüllt.
Teilweise liegt das daran, dass es eigentlich nicht wirklich viel an Geschichte gibt. Natürlich geht es um Claras neue Aufgabe und Visionen und um den Angel Club sowie deren Entdeckungen. Außerdem lernen wir einige neue Angel Bloods (also Halbengel) kennen. Auch die Dark Wings spielen natürlich wieder eine Rolle und man lernt sowohl mehr über ihre Herkunft, als auch über die der Angel Bloods. Claras Angst, einen ihrer Lieben zu verlieren, bestimmt zum Großteil die Stimmung des Buchs und macht diese dementsprechend traurig. All diese Elemente haben mir ziemlich gut an der Geschichte gefallen, auch wenn sie eher einen kleinen Teil ausgemacht haben.

Cover Unearthly Heiliges Feuer Deutsch

Denn im Mittelpunkt steht schon wieder die Dreiecksgeschichte zwischen Clara, Christian und Tucker. Ehrlich gesagt dachte ich, dass diese nach dem ersten Buch abgehakt wäre. Dort gab es genug kleinere und größere Dramen, um diesen Teil der Geschichte ausführlich abgehandelt zu haben. Stattdessen wurde es in Hallowed / Unearthly - Heiliges Feuer nur noch schlimmer. Christian ist quasi omnipräsent. Er ist zwar nicht mein liebster Charakter und wie im ersten Buch schon empfinde ich ihn eher als langweilig und einfach zu perfekt und glatt, aber man muss ihm lassen, dass er ein guter Kerl ist. Trotzdem war es mir in diesem Buch einfach zu viel. Es vergehen keine fünf Seiten in denen er nicht in irgendeiner Form anwesend war und Clara zum Grübeln brachte. Tucker im Gegenzug ging völlig unter und das tat mir schrecklich leid. Er ist mehr zu einem Nebencharakter degradiert worden und die wenigen Male, in denen er tatsächlich selbst anwesend war, waren viel zu kurz und selten glücklich. Für mich als eingefleischten Tucker-Fan war das natürlich ein herber Rückschlag und hat dem Buch ziemlich viel von seinem Charme genommen.

Ich habe mich wirklich bemüht Hallowed / Unearthly - Heiliges Feuer von Cynthia Hand objektiv zu bewerten. Sowohl die neuen Charaktere, als auch die eigentliche Geschichte - wenn sie auch etwas unterentwickelt war - waren definitiv gut. Leider hat mir die ausschweifende Dreiecksgeschichte das Buch einfach kaputt gemacht, ganz zu schweigen von der Vernachlässigung meines Lieblingscharakters.

Noch gibt es aber Hoffnung, denn wenigstens ein Buch in der Unearthly-Reihe von Cynthia Hand wird noch folgen. Zunächst kommt aber Hallowed / Unearthly - Heiliges Feuer am 17. Januar 2012 in den USA heraus (2. Januar 2012 in England).
Auf Deutsch erscheint Hallowed / Unearthly - Heiliges Feuer am 1. Oktober 2012.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Deutsche Ausgabe ~ Original-Ausgabe

4 Kommentare | Facebook | Twitter