Buchjunkies


Rezensionen Empfehlungen Autoren Reihen Tags Rezensionsarchiv


29.

Jan 2011

Cover Unearthly englisch

Clara wirkt wie ein ganz normales Mädchen. Sie hat viele Freunde, ist gut in der Schule, beliebt und sportlich. Aber der Schein trügt. Sie, ihre Mutter und ihr kleiner Bruder Jeffrey sind Nephilim, die Nachfahren von Engeln und Menschen. Das macht sie stärker und intelligenter als normale Menschen, sie sprechen jede Sprache auf der Welt und sie können fliegen. Irgendwann in ihrer Jugend bekommen sie durch Visionen ihren Zweck, ihre Aufgabe auf der Erde mitgeteilt.
Als Clara ihre Vision, in der sie einen nahezu unwiderstehlichen Jungen vor einen Waldbrand zu retten scheint, zum ersten Mal sieht, beschließt ihre Familie sofort zu handeln. Durch Nachforschungen finden sie heraus, wo dieses Feuer stattfinden muss und sie ziehen kurzerhand an den Ort des Geschehens, nämlich nach Jackson Hole, Wyoming. Clara wird schnell klar, dass sie dort richtig liegen, denn gleich am ersten Schultag trifft sie buchstäblich den Jungen ihrer Träume, als Christian plötzlich vor ihr steht, den sie nur zu gut aus ihren Visionen kennt.
Nicht mehr nur aus purem Pflichtbewusstsein versucht sie ihm näher zu kommen und nach und nach scheint sich, trotz der Tatsache, dass er eine Freundin hat, alles zu fügen.
Allerdings stellen sich ihr auch einige Ablenkungen in den Weg. Zum einen scheinen sie und ihre Familie nicht die einzigen übernatürlichen Wesen in der Stadt zu sein und zum anderen fühlt sich Clara plötzlich zu einem anderen Jungen hingezogen, den sie sich früher nicht mal als Freund vorstellen konnte. Tucker spricht ihre wildere und nicht ganz so engelsgleiche Seite an. Schon bald muss sich Clare zwischen ihrer Pflicht und ihren eigenen Wünschen entscheiden.

Cynthia Hands Debütroman Unearthly / Unearthly - Dunkle Flammen greift das momentan sehr beliebte Thema der Engel auf, bemüht sich aber spürbar dem ganzen einen etwas anderen Anstrich zu verleihen. Diese Nachkommen der Engel sind eher menschlich und wissen gar nicht so recht, was sie mit ihrem Schicksal anfangen sollen. Vor allem Clara möchte manchmal einfach nur ein ganz normales Leben führen. Unter anderem deswegen steht Unearthly / Unearthly - Dunkle Flammen Gott sei Dank nicht unter irgendeinem religiösen Zwang. Gott und die Kirche werden zwar durchaus erwähnt, allerdings ohne Wertung und vor allem nicht belehrend.
Die Geschichte selbst gibt eigentlich gar nicht so viel her. Die meiste Zeit geht es darum, dass Clara versucht aus ihren Versionen und Christians Rolle darin schlau zu werden. Deshalb zieht sich vor allem das erste Drittel doch relativ lang hin, da ich persönlich Christian zwar für einen sympathischen, aber eher langweiligen Charakter halte. In dieser Phase bekommt man auch die Grundlagen über die Engel dargelegt, aber die eigentlich interessanten Punkte werden eher danach allmählich aufgedeckt. Erst als Tuckers Rolle - meiner Meinung nach der eindeutig interessantere und sympathischere männliche Hauptcharakter - gewichtiger wird, gewinnt auch die Geschichte deutlich an Fahrt. Clara, die vorher eher wie ein leicht besessenes verliebtes Mädchen gewirkt hat, wird ein richtig sympathischer Charakter, bei dem sich auch ein Wachstum bemerkbar macht.

Cover Unearthly Deutsch

Obwohl sich die Autorin bemüht immer wieder die eigentliche Geschichte aufzugreifen und kontinuierlich Informationen zu den Angel Bloods - so nennen sich die Nephilim selbst - einfließen zu lassen, so handelt es sich doch hauptsächlich um eine Liebesgeschichte. Das ist an sich nicht weiter schlimm, allerdings hätte ich mir hier und da doch etwas mehr Action und Aufklärung zu den Nephilim gewünscht, vor allem gegen Ende.

Trotz der Schwächen hat Unearthly / Unearthly - Dunkle Flammen dennoch 4 Sterne verdient, was vor allem der zweiten Hälfte des Buches und damit Tucker und Claras Entwicklung zu verdanken ist.

Auch bei Unearthly / Unearthly - Dunkle Flammen handelt es sich um den Auftakt einer Trilogie, deren zweiter Teil Hallowed / Unearthly - Heiliges Feuer im Januar 2012 in den USA erscheinen wird.
Auf Deutsch wird das Buch am 1. August 2012 in die Läden kommen.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Deutsche Ausgabe ~ Original-Ausgabe

5 Kommentare | Facebook | Twitter