Buchjunkies


Rezensionen Empfehlungen Autoren Reihen Tags Rezensionsarchiv

News

71 - 75 von 92 News auf der Seite.

22.11.2016 ~ Die Fairy Loot Box im November 2016

Fairy Loot November Box

Und schon wieder kam eine Box an, dieses Mal in einem leicht veränderten Gewand: Die November Fairy Loot Box mit neuem Karton-Design. Diesen Monat war das Thema Royals & Rogues und auch dieses Mal war die Ausbeute ziemlich beachtlich:

Das erste was mir ins Auge gesprungen ist, ist die Queen of Books von Read at Midnight, die ich garantiert in Ehren halten werde und die bereits fleißig in Gebrauch ist. Passend dazu gibt es einen Royals & Rogues Earl Grey Tee von The Tea Leaf Company, die auch noch ein paar Teefilter dazu gegeben haben.

Eigentlich sah es für mich fast danach aus, als wäre nun gar nicht mehr wirklich viel Platz im Karton, da Tee und Tasse doch recht viel Raum eingenommen haben. Aber das Fairy Loot Team hat doch noch eine Menge mehr reingequetscht: Zum Beispiel eine Stofftasche zu A Court of Mist and Fury von Sarah J. Maas und auch wenn ich wahrscheinlich der einzige Mensch bin, der diese Bücher noch nicht gelesen hat, finde ich sie ziemlich schön.

Neben dem Buch, zu dem ich gleich kommen werde, waren noch eine Menge andere Kleinigkeiten drin, z.B. zwei Miniposter zur Red Queen Reihe von Victoria Aveyard. Außerdem dabei sind ein winzig kleiner Notizblock zur Throne of Glass Reihe von Sarah J. Maas und ein kleiner Spiegel für die Handtasche. Zusätzlich gibt es noch eine violette Kristall-Seife, deren Bedeutung man erst nach dem Lesen des Buchs versteht.

Beim Buch fiel dieses Mal die Wahl auf Nemesis von Anna Banks, dessen Klappentext sehr spannend klingt. Mit dabei ist wie immer ein kleiner Brief des Autors, ein signierter Aufkleber, den man in das Buch kleben kann und ein kleines Heftchen mit Infos und Hintergrundwissen zum Buch und Autor.

Fairy Loot November Inhalt

Es ist einfach immer wieder schön so eine Box zu bekommen. Die nächste Box liegt ebenfalls schon bereit - allerdings muss ich die erst mal vom Zoll holen und ein paar Gebühren drauf zahlen (grr). Lasst uns hoffen, dass sie den Aufwand auch wert ist - es ist nämlich eine, die ich zum ersten Mal ausprobiert habe. ;)

Viele Grüße von eurem Buchjunkie
ND

Kommentar schreiben | Facebook | Twitter

07.11.2016 ~ lit.Love - das Lesefestival am 12.-13.11.2016 in München

Ihr Lieben,

endlich gibt es ein Literaturfestival nur für Liebesromanleser(innen). Am kommenden Wochenende (12.+13.11.2016) findet in München die lit.Love statt.

News lit.Love München

Ich werde mich dort auch rumtreiben und hoffentlich ganz viele tolle Leute treffen. Es werden Workshops veranstaltet, in denen ihr verschiedene Autorinnen mit Fragen löchern könnt. Außerdem finden - natürlich - Lesungen statt und mit Sicherheit findet sich immer mal ein ruhiges Minütchen um die Lieblingsautorin zu beschnuppern.

Mit von der Partie sind unter Anderem Bettina Belitz, Petra Durst-Benning, Ella Simon und Claudia Winter.

Wenn ihr die Chance habt, nutzt die Gelegenheit und kommt hin!

Liebesgrüße,
euer Buchjunkie nef

Kommentar schreiben | Facebook | Twitter

05.11.2016 ~ Unsere erste Nerdy Bookworm Box ist da!

Nerdy Bookworm Box Oktober

In letzter Zeit war ich ziemlich gierig was diese Boxen angeht, wie ihr seht.;) Vor ein paar Tagen kam schon wieder eine Box an, allerdings eine, die ich noch nie ausprobiert hatte: Die englischsprachige Nerdy Bookworm Box. Diese Box ist mir schon vor längerer Zeit aufgefallen und da mir ein Gutschein in die Hände gefallen ist, musste ich sie natürlich sofort ausprobieren. Und auch diese Box, die wirklich wunderschön und liebevoll verpackt war, hat mir zum Großteil sehr gut gefallen. Das war in der Oktoberbox mit dem Thema Doppelgänger so versteckt hat:

Nerdy Bookbox Oktober 2Nerdy Bookworm Box Oktober6

Auch in dieser Box gab es wieder eine Kerze - natürlich passend zum Thema. Und was wäre passender als eine Polyjuice Potion Kerze von William and Joseph Candles. Als Potterhead habe ich mich natürlich sehr über dieses Stück gefreut. Der Duft ist, nunja, gewöhnungsbedürftig, aber zum Anschauen ist sie trotzdem schön. :)

Als zweites kam eine Tardis-Brosche zum Vorschein, die mittlerweile meine Tasche ziert und wirklich richtig schön verarbeitet ist.

Auch in dieser Box gab es ein Stück, das mir ganz besonders gut gefallen hat, und das waren die Der Graf von Monte Christo Socken von Out of Print Clothing. Ich liebe diesen Shop!

Fast zu schön zum trinken ist der Enchanted Narnia Tee von Bluebird Tea. Die türkische Mischung steckt voller winziger kleiner Rosenknospen, die ich fast nicht übergießen wollte, weil es so hübsch aussah.

Nerdy Bookworm Box Oktober 3

Und auch das Buch in dieser Box ist etwas Besonderes, denn Replica von Lauren Oliver ist nicht nur zwei Geschichten in einem Buch, durch die zwei Perspektiven kann man sich selbst aussuchen, mit welcher Figur man anfängt oder ob man sie sogar abwechselnd liest. Dadurch soll die Geschichte für jeden Leser individuell anders erlebt werden. Ich bin schon sehr neugierig.

Nerdy Bookworm Box Oktober 4

Ansonsten gibt es noch jede Mengen kleinen Krimskrams und ein sehr schönes Magazin mit aktuellen Infos rund ums Buch. Im Grunde also eine sehr schöne Box, trotzdem muss ich sagen, dass z.B. in der Fairy Loot Box noch ein bisschen mehr steckt - obwohl ein klein wenig günstiger ist. Trotzdem werde ich mir irgendwann sicher auch noch einmal eine Nerdy Bookworm Box bestellen.

Viele Grüße von eurem Buchjunkie
ND

3 Kommentare | Facebook | Twitter

23.10.2016 ~ Die Fairy Loot Box Oktober ist da!

Fairy Loot Oktober

Mittlerweile habe ich schon einige unterschiedliche Loot/Subscription Boxen ausprobieren dürfen und ich muss sagen, dass die Fairy Loot Box nach wie vor mein Favorit ist. Heute möchte ich euch zeigen, was sich in der Oktoberbox mit dem Thema Steampunk Rebellion so versteckt hat:

Fairy Loot Oktober 2

Das erste Produkt, das mir beim Kramen in der Box in die Hände gefallen ist, war die Divergent Trilogy Kerze von Meralki Candles. Candor war zwar nicht unbedingt meine liebste Fraktion, dafür riecht die Flower & Ozone Kerze fantastisch.

Der nächste Griff brachte eine Steampunk Kette und einen Ring von Cogs and Curiosities zum Vorschein, der mit den darin verarbeiteten Uhrwerkteilen ein echter Hingucker ist.

Fairy Loot Oktober Schmuck

Danach kam eigentlich gleich mein persönliches Highlight dieser Box: Das Infernal Devices / Chroniken der Schattenjäger Küchenhandtuch von Cassandra Clare. Das ist mir zwar definitiv zu schade zum Teller abtrocknen, aber ich werde ganz sicher einen Ehrenplatz dafür finden.

Und wir bleiben gleich bei Cassandra Clare und ihrer Infernal Devices / Chroniken der Schattenjäger Reihe, denn ebenfalls in der Kiste versteckt war ein kleines Magnet-Lesezeichen mit einem süßen, kleinen Chibi-Jem! Ich persönlich hätte zwar lieber Will bekommen, aber Jem ist trotzdem wirklich niedlich gelungen.

Die An Ember in the Ashes Reihe habe ich zwar noch nicht gelesen, doch den handgemachten und rein natürlichen Lip Balm mit dem leicht goldenen Schimmer und dem ungewöhnlichen Duft von Behind the Pages habe ich dennoch schon mehrfach verwendet.

Was ja momentan der totale Renner ist und ich schon immer mal ausprobieren wollte, ist das Washi Tape mit zum Thema passenden Uhrenmuster, für das ich sicher bald eine Verwendung finde.

Fairy Loot Oktober Buch

Das Herzstück ist aber wie immer das Buch: Dieses Mal fiel die Wahl auf Metaltown von Kristen Simmons, auf das ich schon wirklich gespannt bin. Wie immer lag auch ein signierter Aufkleber für das Buch, sowie ein Brief der Autorin bei.

Fairy Loot Oktober Gesamt

Insgesamt bin ich auch mit dieser Box wieder sehr zufrieden. Es gibt einfach nichts Schöneres, als diese Boxen vor der Haustür zu finden und eine Überraschung nach der anderen aus dem Verpackungskonfetti zu wühlen. ;)
Momentan erwarte ich noch einige andere Boxen, die ich (wenn sich der Inhalt lohnt ;) sicher auch vorstellen werde!

Viele Grüße von eurem Buchjunkie
ND

Kommentar schreiben | Facebook | Twitter

30.08.2016 ~ Premierenlesung 'Erdbeerpunsch' von Britta Orlowski vom 26.08.2016 in Rathenow

Hallo Ihr Lieben,

es gibt endlich mal wieder etwas zu berichten - eine Lesung liegt hinter mir(nef) und natürlich möchte ich Euch daran teilhaben lassen.
Am vergangenen Freitag, dem 26.08.2016, fand in der Gaststätte 'Zur Scheune' in Rathenow die Lesung zu 'Erdbeerpunsch' von Britta Orlowski statt. Begleitet wurde der Abend von einem fruchtigen Cocktail und einer Irish Folk-Band.

Neugierig? Dann bitte hier entlang: Premierenlesung 'Erdbeerpunsch' von Britta Orlowski in Rathenow am 26.08.2016

Liebe Grüße von Eurem Buchjunkie,
nef

Kommentar schreiben | Facebook | Twitter

« Zurück | Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 | Weiter »