Buchjunkies


Rezensionen Empfehlungen Autoren Reihen Tags Rezensionsarchiv


Cover Die Herren von Winterfell deutsch

Winterfell ist die Residenz des Hauses Stark. Das Haus Stark ist das nördlichste der Großen Häuser im Land der sieben Königreiche und traditionell eng mit der schwarzen Garde, den Bewachern der Mauer, verbunden. Garde und Mauer schützen das Land vor den Dingen, die im Verwunschenen Wald hausen. Diese versuchen, besonders im Jahrzehnte andauernden Winter, einen Weg nach Süden zu finden. Kein Wunder, dass der Wahrspruch des Hauses Stark lautet: "Der Winter naht". Noch ist es Sommer und Früchte und Korn gedeihen im Übermaß. Doch der Sommer war ungewöhnlich lang und - jeder weiß - auf einen langen Sommer folgt ein noch längerer Winter...

Zum Hause Stark gehören Eddard (Ned) mit seiner Frau Catelyn und den Kindern Robb (14), Sansa (11), Arya (9), Bran (7) und Rickon (3). Ebenfalls auf Winterfell aufgewachsen ist Jon Snow (14), der uneheliche Sohn Lord Starks. Ned Stark war in jungen Jahren ein sehr guter Freund von König Robert Baratheon. Doch hat der König eine Lannister zur Frau genommen und seitdem ist das Verhältnis zwischen ihnen nicht mehr ungetrübt. Dennoch ernennt der König Ned zur neuen rechten Hand, nachdem die Jon Arryn, die vorherige Hand, urplötzlich verstorben ist. Nach und nach findet die Familie heraus, dass es beim Tode Jon Arryns nicht mit rechten Dingen zugegangen ist und gerät tief in die Machtkämpfe und die Politik des Landes. Und nach und nach geschehen Dinge, die dazu führen, dass sich die Familie in alle Winde zerstreut...

A Game of Thrones / Die Herren von Winterfell ist der erste Band der A Song of Ice and Fire / Das Lied von Eis und Feuer-Reihe. Die Reihe ist ein bekanntes episches Fantasywerk von George R.R. Martin, welches mir bislang immer entgangen ist. Der englische Auftaktband ist im Deutschen in zwei Bücher geteilt worden, sodass das Ende etwas abrupt kommt und es vernünftig ist, den zweiten Band (A Game of Thrones / Die Erben von Winterfell) gleich zur Hand zu haben. Das Buch ist wunderbar geschrieben. Die Handlung wird pro Kapitel von unterschiedlichen Personen erzählt. So bekommt man schnell Einblick in den Charakter der verschiedenen Personen des Hauses Stark und des Weiteren in zwei wichtige Protagonisten aus 'gegnerischen' Häusern. Man hat schnell seine Lieblinge gefunden, auf deren Kapitel man sich besonders freut, aber auch alle anderen Blickwinkel sind so gelungen, dass man mit den Personen mitfiebert, leidet und lebt und dieselben Ereignisse aus verschiedener Sicht erfährt.

Ich bin sehr froh, dass ich mich entschlossen habe, dieses 'Muss' für Fantasyfans endlich einmal zu lesen. Der Wortwitz und die prächtigen Ausführungen haben mich sofort in ihren Bann gezogen und auch wenn sieben Königreiche noch eher an eine mittelalterliche Welt erinnern, lässt sich der Fantasyaspekt schon in Ansätzen erahnen. Ich kann es kaum erwarten, die Folgebände der Reihe nach zu lesen. Gerade ist der neuste Band der Reihe auf Englisch erschienen, wann dieser auf Deutsch dann als Band 9 und 10 erscheint, ist noch nicht klar. Ich hoffe, Übersetzer und Verlag beeilen sich...
Es sind übrigens weitere Bände geplant.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Deutsche Ausgabe ~ Original-Ausgabe

6 Kommentare | Facebook | Twitter