Buchjunkies


Rezensionen Empfehlungen Autoren Reihen Tags Rezensionsarchiv


17.

Jan 2018

Cover Traumhochzeit in Cinnamon Falls

Enthält Spoiler zu den ersten Teilen der Cinnamon Falls-Reihe.

Lorraine hat alle Hände voll zu tun. Nicht mehr lange und auch ihr Sohn Keanu ist unter der Haube. Das hätte sie sich so schnell gar nicht zu träumen gewagt, nachdem ihn seine Rachel damals verlassen hatte. Aber in Chloe scheint er endlich die Frau seines Herzens gefunden zu haben.
Auch für Lorraine gab es einmal einen anderen Mann im Leben, außer ihren Ehemann Ed. Aber das ist lange her - sehr lange. 35 Jahre in der Vergangenheit, stand sie vor der Wahl - Ed oder Maxwell.

Lorraine und Ed haben sich kennengelernt bevor er dienen musste. Sie wusste, er ist der Mann fürs Leben. Er ist liebevoll, fürsorglich und charmant.
Sie hatten sich schnell verlobt und auch die Hochzeit sollte nicht lange auf sich warten lassen, doch dann begegnete sie Maxwell, dem Künstler. Er war so ganz anders als Ed. Wild, leidenschaftlich und einfallsreich. Nie hätte sie gedacht, dass sie dazu fähig ist so zu fühlen, aber Maxwell gab ihr mehr als Ed ihr bisher angeboten hatte. Sie wusste, dass sie einen großen Fehler begeht und Ed so verlieren könnte. Aber vielleicht war auch Maxwell der richtige Mann für sie. Sie war verwirrt.

Über Wochen führte sie ein Doppelleben, immer in Angst entdeckt zu werden. Und dann passierte etwas, womit sie nicht gerechnet hatte. Was sollte sie nun machen? Für Maxwell war sie sicher nur eine von vielen - aber Ed trug sie auf Händen.
In ihrer Verzweiflung betete sie zu Gott, er möge ihr vergeben und ein Zeichen geben. Das kam, aber anders als geplant.

Es gibt auch dunkle Seiten in der Vergangenheit der Familie Holiday und ausgerechnet Lorraine hat eine Leiche im Keller. Schade, ich mag Lorraine sehr gern und dass sie ihren Ed betrogen hat, kann ich nur schwer verdauen. Da ich persönlich solche Sachen überhaupt nicht verstehen und akzeptieren kann, war das Buch für mich nicht ganz so mitreißend.
Sehr schön fand ich aber die Abschnitte, in denen man wieder mehr über Chloe und Julie erfährt. So ist es wenig überraschend, dass Julie endlich ihr heiß ersehntes Baby bekommt und Chloe endlich vor den Traualtar tritt. Der Zusammenhalt in der Familie ist enorm und ich glaube jeder wünscht sich ein Teil solch einer Familie zu sein.

Was mir in dem Buch etwas mehr aufgefallen ist, sind Zeichenfehler. Hier wurde beim Schreiben nicht mit einem variablen Trennzeichen gearbeitet und so kann es sein, dass mitten in der Zeile ein Wort mit Bindestrich getrennt wird. Da hätte man wohl noch mal drüber lesen müssen vor dem Druck.
Warum ich einen Stern abziehe, will ich euch auch nicht vorenthalten - einmal ist es natürlich das Thema Fremdgehen, klar. Aber mir wurde es gerade auf den ersten Seiten zu viel, wie wirklich ausschweifend darüber erzählt wurde wie sehr sich doch Chloe und Keanu lieben und was sie alles füreinander tun. Das war zu viel des Guten.

Der Nächste Band handelt von der ältesten Holiday-Schwester und ich bin gespannt was Sue-Ellen zu berichten hat.

Jetzt bei Amazon.de via Partnerlink kaufen: Deutsche Ausgabe

Kommentar schreiben | Facebook | Twitter

Kommentare

Noch kein Kommentar auf der Seite.

Kommentar schreiben






Kommentare abonnieren